Eine Android-Alternative zu Apples Find My-Dienst könnte besser sein

Apples Find My App hat kein Äquivalent auf Android, aber Google Maps hat eine sehr ähnliche und interessante Funktion. Hier erfahren Sie, wie Sie davon profitieren.

Für diejenigen mit einem iPhone ist es sehr einfach, ihren Standort mit Freunden oder der Familie zu teilen. „Freunde suchen“ (ehemals „Freunde finden“) zeigt Ihnen, wo sich Ihre Freunde, Geräte und wichtigen Dinge befinden. aber weiter RoboterEs gibt kein wirkliches Äquivalent. Die Option zum Teilen des Standorts wird nicht angezeigt, wenn Sie Ihren Pixel-, Galaxy- oder Android-Kontakten Nachrichten senden OnePlus. Aber diese Alternative ist wahrscheinlich nützlicher als die Apple-App.

Wenn Sie Ihren Standort auf Android mit einem Freund teilen möchten, gehen Sie nicht über eine Drittanbieter-App. Verwenden Sie stattdessen die Google-App: Google Maps. Es ist eine ideale Lösung, um herauszufinden, wo sich Ihre Lieben befinden. Und das Beste an all dem? Es ist nicht auf eine Plattform beschränkt. So können Sie Ihre Freunde auf Android und iPhone orten. Sie können sogar die Standortfreigabe von nutzen Google Maps auf Ihrem Computer, da es mit Ihrem Google-Konto verknüpft ist.

Diese Funktion erfordert, dass Sie die Gmail-Adresse Ihres Freundes in Ihren Google-Kontakten haben. Auf dem iPhone müssen Sie der iOS-Kontakte-App auch Google Maps-Berechtigungen erteilen. Benötigt Gmail-Adresse für explizites Tracking, aber wenn der Kontakt sie nicht hat gmailSie können ihm den Link zur Website senden. Dieser Link ist nur 24 Stunden gültig. Google Maps muss natürlich auch Zugriff auf Ihren Standort haben. Wenn Sie „Nur bei Verwendung zulassen“ (Android) oder „Während der Verwendung der App“ (iOS) aktiviert haben, müssen Sie dies über die Telefoneinstellungen ändern. Aber keine Panik, Google Maps wird Ihnen sagen, wenn die richtigen Berechtigungen nicht erlaubt sind.

Siehe auch  Überraschung, das Spiel ist für Gold-Mitglieder kostenlos

Öffnen Sie zunächst Google Maps, klicken Sie oben rechts auf Ihr Profil und wählen Sie Standort teilen. Tippen Sie auf „Standort teilen“ und Sie sehen das Einstellungsmenü. Hier können Sie wählen, wie lange Sie teilen möchten (zwischen 15 Minuten und 24 Stunden), aber wenn Sie ein echtes Erlebnis wie Apples Find My wünschen, wählen Sie „Bis zur Deaktivierung“. Dadurch wird Ihr Standort auf unbestimmte Zeit geteilt, es sei denn, Sie entscheiden sich, manuell zu stoppen.

Unter dieser Option sehen Sie alle Google-Konten, die Sie in Ihren Google-Kontakten haben. Klicken Sie auf alle, mit denen Sie teilen möchten. Wenn Sie Gmail-Adressen in Ihren Nicht-Google-Kontakten haben, tippen Sie auf Mehr, um sie anzuzeigen (Sie müssen Gmail die Berechtigung erteilen, falls Sie dies noch nicht getan haben).

Nachdem Sie Ihre Kontakte ausgewählt haben, tippen Sie auf Teilen. Wenn Sie die Berechtigungen ändern müssen, teilt Ihnen Google dies mit. Ansonsten ist alles gut! Ihre Freunde erhalten Ihren Standort und können sehen, wo Sie sich in Bezug auf sie befinden, Ihre Adresse und sogar den verbleibenden Ladezustand Ihres Akkus. Wenn Sie die Freigabe beenden möchten, gehen Sie zurück zu den Standortfreigabeeinstellungen, tippen Sie auf den Kontakt in der Liste und wählen Sie Stopp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert