Eine Ernährungsumstellung kann das Leben verlängern

Wie man den Prozess verlangsamt Altern? Kann ich ein paar Jahre Leben haben? hat einen Lebensweg gesund wirklich helfen? Das sind die Fragen, die sich viele von uns stellen, auf die die Wissenschaft einige Antworten bietet. Insbesondere wissen wir, dass die Ernährung eine wichtige Rolle spielt. Eine neue Studie wurde in veröffentlicht Zeitschrift für Medizin PLOS Wir kamen zu dem Schluss, dass eine gesunde Ernährung das Leben einer Person mittleren Alters von 6 auf 7 Jahre verlängern kann, und sogar um zehn Jahre, wenn eine Person mit dieser Diät in ihren Zwanzigern beginnt.

Die Forscher trugen Daten aus mehreren Studien zusammen Lebensmittel und Langlebigkeit sowie die Datenbank Global Burden of Disease, ein erstklassiges Forschungsprogramm. Durch die Integration dieser Daten konnten sie abschätzen, wie stark die Lebenserwartung mit den laufenden Veränderungen beim Konsum von Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, raffiniertem Getreide, Nüssen, Hülsenfrüchten, Fisch, Eiern, Milchprodukten, rotem Fleisch, verarbeitetem Fleisch und zuckerhaltigen Getränken variiert .

Sie waren dann in der Lage, eine ideale Langlebigkeitsdiät zu erstellen, die sie mit der westlichen Standarddiät verglichen, die reich an verarbeiteten Lebensmitteln, rotem Fleisch, Vollmilchprodukten, zuckerhaltigen und konservierten Lebensmitteln und wenig Obst und Gemüse ist. . Die optimale Ernährung, die sie erstellt haben, umfasst mehr Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen und Linsen), Vollkornprodukte (Hafer, Gerste, brauner Reis), Nüsse und weniger rotes Fleisch und verarbeitete Lebensmittel.

Nützlich in jedem Alter

Laut dieser Studie, die von einem Team der Universität Bergen in Norwegen durchgeführt wurde, erhöht sich die Lebenserwartung des Individuums, wenn diese optimale Ernährung ab dem 20. Lebensjahr von einem Europäer, Amerikaner oder Chinesen übernommen wird … zehn Lebensjahre. Wenn Sie nicht mehr in Ihren Zwanzigern sind, machen Sie sich keine Sorgen. Wenn Sie diese optimale Ernährung befolgen, wenn Sie das 60. Lebensjahr erreichen, können Sie bis zu acht Jahre an Lebenserwartung gewinnen. Bei einem 80-Jährigen kann sie sich um etwa dreieinhalb Jahre erhöhen.

Siehe auch  Thomas Pesquet plädiert für Europaflüge

Diese Ergebnisse zeigen also, dass langfristige Ernährungsumstellungen unabhängig von unserem Alter erhebliche Vorteile haben können. Es sollte jedoch beachtet werden, dass diese Ergebnisse stammen Metaanalysen. Obwohl sie aufgrund der Menge der analysierten Daten als sehr hochwertig gelten, produzieren sie nur Hypothesen und können teilweise erhebliche Unterschiede von einer Studie zur nächsten übersehen. Die Studie berücksichtigte auch keine früheren Gesundheitszustände, die sich auf die Lebenserwartung auswirken könnten.

Abonniere unseren Newsletter

Trotz dieser dramatischen Ergebnisse bleibt unklar, warum die Ernährung eine so große Rolle spielt. Der Grund könnten die Antioxidantien sein, insbesondere diejenigen, die in der von den Forschern vorgeschlagenen optimalen Ernährung enthalten sind. Eine Ernährungsumstellung kann in einer Welt voller Energie überwältigend erscheinen FastfoodDas Hinzufügen einiger Lebensmittel, wie z. B. mehr Hülsenfrüchte oder Samen, kann jedoch nur helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.