Eine teure, manuelle Landung auf Starfield-Planeten wird nicht möglich sein | Xbox One

Information über Sternenfeld Fliegen Sie täglich weiter und dieses Mal ist ein wichtiger Fahrvorteil, der im Mittelpunkt einer Aussage von Todd Howard steht.

Es gibt keine manuelle Landung auf Planeten für Starfield-Schiffe

Genau das sagte Todd Howard kürzlich in einem Interview mit Ryan McCaffrey von IGN. Mehrere Spieler haben Fragen zu interplanetaren Reisen in Starfield gestellt, einschließlich Landungsschiffen. Hier ist, was er sagte:

„Es gibt einige Dinge, die wir bewusst nicht tun, um uns zu fragen, ob wir hier wirklich Zeit verbringen wollen, und das wird eine Wirkung haben.“ Im Fall von Starfield haben wir die Leute gefragt, ob wir das fahren könnten Wir haben entschieden, dass die Oberfläche zu Beginn des Projekts eine Sache ist und der Raum eine andere, und wenn Sie versuchen, viel Zeit mit dem Entwerfen dazwischen zu verbringen – diesem Übergang -, verbringen Sie viel Zeit damit nicht wirklich wichtig für den Spieler.“

Es ist nicht bekannt, wie der Übergang zwischen dem Weltraum und der Oberfläche der Planeten erreicht wird, aber Bethesda hat diese Entscheidung aus technischen Gründen getroffen, da die Implementierung dieser Komponente nicht rentabel wäre. Wir können uns eine Übergangsszene vorstellen, wie sie Bungie in Destiny 2 für die Reise zwischen den einzelnen Planeten vorgeschlagen hat.

Siehe auch  Neues Modell sieht immer noch geplant aus, Nintendo bestreitet komplett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.