Eine vielversprechende neue Behandlung für Fettleibigkeit

Adipositas ist eine chronische Stoffwechselkrankheit, von der mehr als 8 Millionen Franzosen betroffen sind, und Adipositas hat oft unter einem Mangel an therapeutischen Innovationen gelitten. 202033879 / zinkevych – stock.adobe.com

Abweichung – Das injizierbare Molekül eröffnet vielversprechende Aussichten für das Krankheitsmanagement.

Das sind die mit Spannung erwarteten Daten. Veröffentlicht in New England Journal of Medicine Am 21. Juli übertrafen sie die Hoffnungen des Adipositas-Spezialisten bei weitem, und für die Patienten könnte dies der Beginn einer neuen Ära in ihrer Pflege gewesen sein.

Die klinische Phase-III-Studie Surmont-1 bewertete die Wirksamkeit von Tirzepatid, einer injizierbaren Behandlung, die vom Labor Eli Lilly entwickelt wurde. Patienten, die eine wöchentliche Dosis von 10 oder 15 mg Tirzepatid erhielten, verloren nach 72 Wochen durchschnittlich 20 % ihres Gewichts. Dies mag begrenzt erscheinen, aber die Auswirkungen auf ihre Gesundheit sind beträchtlich. „Etwa ein Drittel dieser Patienten überschreitet die Marke von 25 % Gewichtsverlust, was bei Adipositas-Medikamenten unerhört ist.Dr. Lucy Favre, Leitende Ärztin in der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel am Centre Hospitalo-Universitaire Vaudois in Lausanne (Schweiz) ist begeistert. Eigentlich nur so weit Die Operation…

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 81 % zu entdecken.

Die Grenzen der Wissenschaft zu verschieben, ist auch Freiheit.

Lesen Sie Ihren Artikel für 0,99 € im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Einloggen

Siehe auch  Covid-19: Wiederherstellungsstatus nach Regionen ab dem 20. Mai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.