Einhell TE-LD 60 Test: Der Laser-Entfernungsmesser, mit dem Sie mehr können

Der Laser-Entfernungsmesser von Einhell hat die Farben der Marke und ist daher in Rot und Schwarz gehalten. Für ein Modell, das eindeutig nicht auf dem Einstiegsniveau liegt, sind die Oberflächen etwas enttäuschend. Der TE-LD 60 ist durch breite Streifen aus weichem Kunststoff geschützt, um Stöße im Falle eines Sturzes zu absorbieren.

Für ein Modell, das eindeutig nicht der Einstiegsklasse entspricht, sind die Oberflächen ziemlich enttäuschend. Andererseits wirken die verwendeten Kunststoffe nicht besonders stark. Andererseits offenbart die Montage Defekte, die die Genauigkeit der Messungen stören. Tatsächlich weisen einige Gesichter leichte Verschiebungen auf, die zu einer Messverzerrung führen. Verzerrung, die mit zunehmender Entfernung erheblich sein kann.

Der 2,25-Zoll-Bildschirm des deutschen Entfernungsmessers wird in Farbe angezeigt. Es ist hell genug, um auch bei direkter Sonneneinstrahlung lesbar zu bleiben. Die Betrachtungswinkel sind jedoch sehr schlecht und es ist besser, sich im Vordergrund zu befinden, da sonst der Kontrast geschwächt wird und es sehr schwierig wird, den Bildschirm zu decodieren.

7 Tasten dienen zur Steuerung des TE-L 60. Sie ragen nicht viel heraus und das Gerät ist schwer blind zu fliegen. Es ist auch notwendig, die Tasten fest genug zu drücken, um der Sache Rechnung zu tragen. Es gibt jedoch ein akustisches Signal, das den Einlass bestätigt.

Die Menüs sind sehr übersichtlich und einfach zu navigieren. Die verschiedenen Funktionen werden im selben Panel angezeigt und Sie müssen nur die Tasten „+“ und „-“ drücken, um von einer zur anderen zu wechseln. Bluetooth aktiviert, schaltet stumm oder ändert die Messreferenz im Handumdrehen.

Der Einhell TE-LD 60 arbeitet mit 3 AAA-Batterien. Eine Wahl, die vor allem dann ihren Vorteil findet, wenn man auf lange Phasen des Nichtgebrauchs angewiesen ist. Die Zeiträume, in denen die Batterien entfernt werden können. Und der Akku seinerseits neigt dazu, Schaden zu nehmen, wenn er längere Zeit ohne Aufladung läuft.

Siehe auch  Alles, was Sie über Apple Bluetooth-Signale wissen müssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.