Electronic Arts und Codemasters kündigen die Veröffentlichung von F1 22 mit VR auf dem PC an – News

Zusätzlich zu dieser geringfügigen Änderung des Erscheinungsbilds im Titel, bei dem nur die letzten beiden Ziffern beibehalten werden, hebt die Pressemitteilung die Hinzufügung der brandneuen Marke Miami Grand Prix hervor, aber auch den Eintritt in die neue Hybridautoszene. Von der FIA in dieser Saison überarbeitet, werden Rennen in Form des Sprints etwas Neues in den Ablauf der Meisterschaft bringen. Ebenfalls neu ist F1 Life der Name für den neuen anpassbaren Bereich, in dem Spieler ihre Sammlung von Supersportwagen, Kleidung und Accessoires sehen können, die sie sich beim Spielen verdient haben, was für zukünftige Podium Pass-Besitzer von besonderem Interesse ist.

Selbst diese Änderungen brachten Electronic Arts dazu, dies zu sagen F1 22 Es markiert den Beginn einer neuen Ära in der Formel 1.“Zusätzlich zu den Änderungen in der realen Welt haben wir die Physik aktualisiert, um die neuen Luftregeln zu berücksichtigen, und das Reifenmuster überarbeitet, um das Manövrieren realistischer zu gestalten. Mit neuen und aktualisierten Strecken, adaptiver künstlicher Intelligenz, F1 Life und erweiterten Gameplay-Optionen ist es der perfekte Zeitpunkt für Gamer, Platz zu nehmen und das Leben eines echten Fahrers zu erleben.Lee Mather, Creative Director der F1-Serie bei Codemasters, kommentierte.

Außerdem wurden Verbesserungen bestehender Funktionen, einschließlich My Stable, sowie Aktualisierungen von Strecken, die kürzlich geändert wurden, angekündigt. Aber eine besondere Überraschung erwartet Fans von Virtual-Reality-Spielen auf dem PC, nämlich die Unterstützung für Oculus Rift und HTC Vive. „Für das beste immersive Formel-1-Erlebnis„, ohne weitere Details. Nicht zu vergessen der Karrieremodus, der seit 10 Jahren der Veröffentlichung treu bleibt und auch dieses Jahr wieder sehr präsent ist, ebenso wie der Split-Screen-Modus für Spieler, der F2-Modus und der Online-Multiplayer-Modus.

Siehe auch  Sollten Sie das Bluetooth Ihres Smartphones ausschalten? Studie bezweifelt diesen „Schutz“

F1 22 Es wird für 60 € auf dem PC, 70 € auf PS4/Xbox One und 80 € auf PS5/Xbox Series erhältlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter offizielle Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.