Entdecken Sie die von Vulkanen gebildete Insel Grenada, den Garten Eden in Blau und Gold

Die Engländer, die einst alle Inseln in diesem Teil der Kleinen Antillen südlich der großen Insel Martinique kolonisierten, gaben diesen Inseln den Namen Windward IslandsOder die Windward Islands, weil sie zuerst die vorherrschenden Winde und die Passatwinde aus dem Südosten erhielten, im Gegensatz zu Inseln unter dem WindeOder „les-sous-le-Vent“ in Nord-Guadeloupe.

Grenada hat eine turbulente Vergangenheit

1498 war Christoph Kolumbus der erste, der Grenada im Süden der Kleinen Antillen sah. Ab 1609 war die Insel umstritten, und die Franzosen und Engländer ergriffen sie und nahmen sie zurück, bis Übereinkommen von Paris Er schrieb es schließlich 1783 letzterem zu. Diese duale Vergangenheit hinterließ Spuren in Ortsnamen: Sie sind oft französischen Ursprungs, wie jene in der Carénage Bay, wo die kleine Hauptstadt St. George.

Grenada erlangte 1975 seine Unabhängigkeit, und ab 1979 verärgerten eine Reihe von Staatsstreichen und Machtergreifungen, die zu einer Annäherung an kommunistische Länder, insbesondere Kuba, führten, die Vereinigten Staaten, die in Begleitung einer „internationalen Streitmacht“ landeten. “ .

Eine weitere Katastrophe ereignete sich auf der Insel Grenada: 2004 ereignete sich ein Hurrikan (wir sprechen darüber). Tornado (Oder Hurrikan) namens Ivan traf die Insel schwer, und bis jetzt ist bekannt, dass sie sich südlich der Gefahrenzone befindet: Viele Boote haben dort Zuflucht gesucht Hurricane SaisonZwischen Juli und Oktober. Viele wurden in diesem Jahr zerstört, beispielsweise 90% der Gebäude auf der Insel. Noch heute baut sich Granada wieder auf, aber die Lebensfreude schwingt mit der Musik von Stahlbands mit, und Touristen und weniger von ihnen lassen den Inselbewohnern an den wunderschönen Stränden der Insel Freizeit. In den Buchten der Südküste gibt es schöne touristische Einrichtungen wie die True Blue Bay.

Siehe auch  Camilles Geschichte: Die Geheimnisse des Klangs. Video

Urwald, Nelken, Muskatnuss und Schokolade

Der größte Teil der Insel Granate Bedeckt mit b Primärwald Wer hat die Oberhand seit dem Tod gewonnenEvanMit Wäldern und Wasserfällen wie Annandale Falls, umgeben von stattlicher Vegetation. Wir entdecken einen der pflanzlichen Reichtümer der Insel, diese exotische kleine rote Frucht, die darauf wächst die BäumeSie sind Rosa.

Die Insel ist auch berühmt für ihre Muskatnuss und sie praktiziert auch eine Ernte, die wir gut kennen, die aber zum ersten Mal während unserer Kreuzfahrt fotografiert wurde: die länglichen Früchte, die direkt aus dem Baumstamm wachsen, bekannt als Schoten, entstehen seltsame kleine Nüsse, die die Farbe Kaum jemand darf erraten, was daraus werden wird … Indem wir sie jedoch probieren, finden wir es heraus mysteriös Und ein entfernter Geschmack Schokolade.

Ja, in der Belmont Chocolate Factory können Sie alle Schritte zur Umwandlung dieser Nüsse in reine Schokolade im Detail verfolgen: Die Nüsse werden sechs Tage lang fermentiert und dann im Grunde genommen im Ofen getrocknet. SoleilIn großen Schubladen, die bei geringstem Regen geschützt werden können. Auf der Belmont Farm können Sie auch andere Produkte entdecken: einen Umschlag Kokosnusspulpe, Morgenstern. Wir ernten auch Kapok und eine wunderbare Frucht: den Cashew, die einzige Frucht, deren Stein aus der Frucht wächst.

Rum von Riviere Antoine

Nein, ich bin nicht derjenige, der tropft! Antoine, der diesem Rum seinen Namen gab, muss ein Siedler gewesen sein, seit Grenade Franzose war. In Belmont, auf einem mit Glanz geschmückten Landgut, wird Rum immer noch auf traditionelle Weise destilliert. Das Paket Zucker Komplett von Hand auf diese alte Mühle zugeschnitten. Legen Sie die Bagasse beiseite, Reste aus der Zeit, in der sie dienen reizbar. Windmühlenmechanik Ausfallen Mit dem Lenkrad rein GefiederUnd der Saft, der hier fließt, gilt als Gold Flüssigkeit. Genießen Sie ein Produkt Fermentation Von diesem „flüssigen Gold“ Aber vergessen Sie natürlich nicht das erste Gebot: „In Maßen konsumieren!“

Siehe auch  Alzheimer-Krankheit: Smartphones verantwortlich?

Grenada hat auch zwei kleine Inseln, Carriacou und Petit Martinique, die geografisch Teil von sindDer Archipel Von den Grenadinen, die alle anderen Inseln von einer großen Insel abhängen Vincent Street, Weit im Norden.

Sie werden auch interessiert sein

Interessiert an dem, was Sie gerade gelesen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.