Er ist 90 Jahre alt und 27 Millionen Euro wurden bei einem Telefonbetrug gestohlen

Telefon (Abbildung). – – Richard B. Levin / Newscom

Die Menge ist astronomisch und stellt gleichzeitig den höchsten bisher festgestellten Schaden dar Betrug das Telefon
Hongkong. Die Polizei sagte heute, Dienstag, dass eine 90-jährige Frau aus Hongkong von Schlägern gestohlen wurde, was 27 Millionen Euro entspricht.

In Hongkong sind ältere Menschen häufig das Ziel von Betrügern, die ihre Anfälligkeit ausnutzen, um sie zu fragwürdigen Transfers oder Investitionen zu zwingen. Das Opfer war diesmal eine ungeborene Person, die im Peak District, dem exklusivsten Teil der Stadt, auf einem Berg mit Blick auf die Insel lebte.

Übergeben Sie die SIM-Karte

Betrüger riefen die Frau letzten Sommer an und gaben vor, Beamte des chinesischen Sicherheitsdienstes zu sein, und sagten ihr, dass ihre Identität in einem Strafverfahren betrügerisch verwendet worden sei. China kontinental. Sie sagten ihr, dass sie Überweisungen auf Konten von falschen Ermittlern vornehmen muss, um ihr Vermögen zu schützen und zu Ermittlungszwecken. Südchinesische Morgenzeitung (SCMP) unter Berufung auf polizeiliche Quellen.

Einige Tage später, sagte die Polizei, kam jemand zum Haus des Opfers, um ihm ein Telefon und eine SIM-Karte zu geben, um die mutmaßlichen Sicherheitsbeamten zu kontaktieren, die sie dann überzeugten, 11 Banküberweisungen vorzunehmen. Innerhalb von fünf Monaten überwies sie insgesamt 250 Millionen Hongkong-Dollar (27 Millionen Euro).

Server Zweifel

Die Polizei sagte, der Betrug wurde erst entdeckt, nachdem die 90-jährige Magd ihre Tochter ihren Verdacht genannt hatte.

Die Polizei sagte, ein 19-jähriger Mann sei wegen Betrugs festgenommen und gegen Kaution freigelassen worden. Das SCMP Seinerseits teilte er mit, dass der Mann derjenige war, der der alten Dame das Telefon gab. Die Polizei in Hongkong sagt, dass Telefonbetrug, der häufig vom chinesischen Festland aus begangen wird, zunimmt. Infolgedessen nahmen die Beschwerden im Zusammenhang mit dieser Art von Geschäft im ersten Quartal 2021 um 18% zu.

READ  Keine Neuigkeiten von Julien Chaussalet, der abgereist ist, um in h zu wandern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.