Es gibt eine (große) Änderung in der Tinder-App

wird vertreten „Das wichtigste Update für Tinder seit der Erfindung der Originalfunktion: Swipe“Das teilte die App in einer Pressemitteilung mit. Diesen Dienstag, den 21. September, hat Tinder den Schleier über zwei große bevorstehende Änderungen gelüftet. Lassen Sie die alten zufällig angezeigten Profile beiseite: Machen Sie Platz für “Explore” und eine Möglichkeit, Leute nach Ihren Interessen zu treffen.

Stell dich besser im Video vor

Bevor wir in diese Neuheit eintauchen, lassen Sie uns über eine weitere Änderung sprechen, die in den nächsten Tagen ansteht. Dank einer neuen Funktion, die jetzt auf der ganzen Welt verbreitet ist, können französische Benutzer neben Fotos traditioneller Präsentationen bald auch Videos zu ihren Profilen hinzufügen.

„Es wird Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich auszudrücken und mehr über ihre potenziellen Matches zu erfahren, indem sie das Videoformat in ihr Profil integrieren, um hoffentlich die richtige Person zu finden.“Tinder-Details.

© Tinder

Durch das Einbinden von Videos in Ihr Profil wird es möglich sein, vor der Kamera über sich selbst zu sprechen, Ihre letzte Urlaubserinnerung, Ihre verborgenen Talente zu zeigen oder sogar ein wenig Humor zu versuchen (auf eigene Gefahr).

Lesen Sie auch – Wie blockiert man jemanden auf Tinder? Bildungskurs

Tinder bringt ‘Explore’ heraus, was eine große Veränderung ist

Die größte Neuerung in Tinder heißt “Explore”. Es ist das Ergebnis der jüngsten Akquisition der Gruppe: dem südkoreanischen Startup Hyper-ConnectEs wurde für 1,73 Milliarden US-Dollar zurückgekauft. Dank ihm und seinen Tools ist ein neues Feature entstanden, das die Art und Weise, wie Menschen Profile auf Tinder entdecken, radikal verändert.

Siehe auch  The Resident Evil Village commercial shows that it's not just Ubisoft games that have gigantic women

“Explore” ist in einem neuen Tab verfügbar, unabhängig vom Haupt-Tab, in dem die Profile anderer Personen dank eines Algorithmus nacheinander angezeigt werden. Hier möchte Tinder dem Nutzer diese Fähigkeit zurückgeben, indem es ihm anbietet, nach Profilen nach bestimmten Kriterien wie Interessenschwerpunkten zu suchen – Lass den Körper ein wenig.

In Explore kann jeder seine zukünftigen Matches nach Lust und Laune entdecken, egal ob er einen Partner sucht, der seine Überzeugungen im Bereich Solidaritätsfragen teilt oder einen starken Partner im Bereich Unternehmer sucht »Tinder erklärt.

Das Update ist in der Regel für Mitte Oktober geplant und „Erkundung ist eine sich ständig weiterentwickelnde Erfahrung.“, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Neben der Ausrichtung auf Meetings basierend auf gemeinsamen Punkten und spezifischen Interessen, die den Nutzern bekannt sind, wird Tinder auch “Quick Chat” anbieten. Ausnahmsweise wäre es genau das Gegenteil: zufällige Treffen, um den Mitgliedern schnelle Fragen zu stellen. Abhängig von den Antworten können sie das Gespräch fortsetzen oder dabei belassen.

Tinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.