Es gibt einen neuen Kapitän in Deutschland

Bundestrainer Joachim Löw hat angekündigt, dass Ilke Gundogan während des Spiels gegen Nordmakedonien die Kapitänsrüstung tragen wird.

Deutschland fordert Nordmakedonien am Mittwochabend beim dritten WM-Qualifikationsspiel heraus. Für dieses Treffen hat Joachim Low einen neuen Kapitän benannt. Nach der Ankündigung von Manuel Neuer auf der Bank übergab er die Zügel an die Manchester City-Spielerin Ilke Gundogan.. Letzterer ist einer der ältesten des Teams. Mit 30 Jahren ehrt er seinen 45. Umhang. Diese Beförderung ist sehr wertvoll, insbesondere im Hinblick auf die Saison, in der er im Verein sein wird.

Die untere Manschette dreht sich

In den letzten Spielen hatte der Manschaftschef bereits die Position des Kapitäns inne. Serge Knabry, Leroy Sane und Guy Howard erhielten es wiederum bei einer Kundgebung im März.

Angesichts der Mazedonier, Eine weitere Neuerung beim viermaligen Weltmeister ist die Amtszeit von Mark Andre der Stegen in den Toren. In Duisburg wird der Torhüter von Barcelona sein erstes Länderspiel seit dem 19. November 2019 mit einem 6: 1-Sieg gegen Nordirland feiern.

Siehe auch:
>>> Xavier Barcia sieht einen Deutschen auf der Bank

Siehe auch  Togo: Deutschland kann Arbeitgebern Kredite gewähren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.