Es ist vorbei, Liverpool gibt im Sommer seinen ersten Schub für 35 Millionen Euro

Liverpool fand seine erste Unterzeichnung im Sommer. Insbesondere nach Angaben der englischen Presse Sky Sports Mit Fabrizio Romano werden die Roten den vielversprechenden französischen Verteidiger Ibrahima Konate verpflichten. Die seit März angekündigte Versetzung eines Leipziger Bewohners wurde bereits verzeichnet.

Ibrahima Konate sollte für die nächste Saison wirklich bei Liverpool bleiben. Laut dem Journalisten Fabrizio Romano wurde die Vereinbarung zwischen den Roten und ihren deutschen Amtskollegen angekündigt und geschlossen.

Der Typ, der gerade seine 22 Jahre gefeiert hat, wird in den nächsten fünf Spielzeiten dem Team beitreten, das Jürgen Klopp trainiert. Liverpool muss bereits 35 Millionen Euro aus der Freigabeklausel zahlen.

In der Hoffnung, die Bleuets zu wählen, könnte der Konaté-Wechsel vor oder nach Euro Espoir formalisiert werden, je nachdem, wann die Roten es wünschen.

READ  Fünfte Asvel in Folge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.