Essbare Hanftickets U-Bahn in Berlin

Veröffentlicht:

Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG sind bekannt für ihre hektischen Marketingkampagnen. Diese Woche bietet es Reisenden, die von Produkten für das Weihnachtskochen gestresst sind, Transporttickets mit Hanfölgeschmack. Für 8,80 Euro verkaufte Tickets sind 24 Stunden gültig. Eine beispiellose Marketingkampagne ist einer dieser urkomischen Werbefilme, die das Unternehmen will. News: Vor den Feiertagen U-Bahn statt Auto nehmen.

Mit unserem Korrespondenten in Berlin, Natalie-Version

Ich In pulsierenden Großstädten wie Berlin kann es manchmal sehr, sehr stressig sein. Vor allem zu Weihnachten. Glücklicherweise haben wir einen guten Weg gefunden, es zu bekämpfen, einige gute Dinge … Ich

Die BVG erklärt in dieser Video-Präsentation die wichtigsten Linien ihres Hanfbetriebs. Die in limitierter Auflage erscheinenden U-Bahn-Tickets sind mit drei Tropfen Hanföl angereichert und essbar.

Sie haben keine psychische Substanz, betont BVG-Sprecherin Jannes Schwentu: „ Das ist natürlich ein Wimpernschlag. Wir wollen zum Thema Cannabis nicht Stellung beziehen. Wir erfassen diese Angelegenheit nur, um unsere Botschaft zu vermitteln : Fahren Sie während der Weihnachtskrise mit Bus und U-Bahn ! Ich

Die Marketingkampagne der BVG wurde wie von der neuen Bundesregierung geplant gestartet Der Verkauf von Cannabis sollte liberalisiert werden. Ich Weihnachten kommt nicht so schnell, Sagt der Film. Aber Sie können ein wenig entspannt sein. Ich

Siehe auch  Deutschland pflegt Freundschaft trotz des positiven Lettland-Falls

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.