Essen oder heizen: Die Briten haben unter der Krise gelitten

Bericht – Johnsons Regierung stellt 15 Milliarden Pfund an Hilfe für Familien bereit und besteuert Energieunternehmen.

Von unserem Korrespondenten in London

Es ist eine neue Form der Sklaverei, eine moderne Entfremdung, die sie nie für möglich gehalten hätte. „Wir sind zu Sklaven von Prepaid-Gas- und Stromzählern geworden. Was sie uns nehmen und was sie uns als Perfektion hinterlassen, schränkt unser Leben ein und was wir kaufen können, um uns selbst zu ernähren“, Kathleen Kerridge sagt:

Diese Portsmouth-Bewohnerin, Mutter von vier Kindern, beschreibt demütig und leidenschaftlich den Abstieg in die Zerbrechlichkeit, der durch die heutigen hohen Lebenshaltungskosten verursacht wird. Eine Situation, die Millionen von britischen Haushalten trifft, wie z Krise der Lebenshaltungskosten Sie stellt derzeit die größte Herausforderung für die britische Regierung dar.

Wie viele Anwohner und Familien mit niedrigem Einkommen im Land verwendet Kerridges dieses System für Prepaid-Karten, die nach dem Kauf in einem Geschäft in der Nachbarschaft am Schalter eingezogen werden. Ohne Kredit hört alles auf. Mit Miete und Wohnungssteuer werden diese Ausgaben…

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten. Sie haben noch 87 % Zeit, um es zu entdecken.

Deine Freiheit zu entwickeln bedeutet, deine Neugier zu entwickeln.

Lesen Sie Ihren Artikel für 0,99 € im ersten Monat weiter

Bereits abonniert?
Anmelden

Siehe auch  Selenskyj prangert nach der Bombardierung des Mariupol-Krankenhauses ein "Kriegsverbrechen" an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.