Extendum investiert in drei Hotels in Deutschland und den Niederlanden

Die unabhängige Verwaltungsgesellschaft, die in Budget- und Zwischenhotelprojekte in Europa investiert, baut ihre Portfolios in Deutschland und den Niederlanden weiter aus. Das Unternehmen hat in die Räumlichkeiten und das Geschäft eines IPIS Styles Hotels in Deutschland und zweier Hotel Not Hotel-Unternehmen in den Niederlanden investiert.

Das Ibis Styles Arnsberg Sovereign Hotel befindet sich in Arnsburg im Stadtteil Neheim-Heston und ist ein großartiger Ort: 3 Minuten von der Autobahn A46 in der Nähe des Kaiserhas-Kongresszentrums und 10 Minuten von de Arnsberg im Zentrum entfernt. Es verfügt über 83 3-Sterne-Zimmer, zeitgemäßes Dekor und kostenlose Parkplätze. Durch seine Lage im Zentrum Nordrhein-Westfalens, dem bevölkerungsreichsten Land Deutschlands und einem führenden Wirtschaftszentrum auf europäischer Ebene, kann es eine große Anzahl touristischer Kunden anziehen.

Das Unternehmen wird vom deutsch-französischen Hotelmanagement-Team von Somno, einem der größten Eigentümer von Agor in Europa, geleitet. Das Ibis Styles Hotel ist die vierte Budget-Hotelakquisition des Extendum in Nordrhein-Westfalen in 4 Jahren.

Anna Cohen, die für die Investition verantwortliche Extentum-Garantiegeberin, gab den Plan bekannt:

“Deutschland und insbesondere Nordrhein-Westfalen sind eine wertvolle und privilegierte Region, um in Budget-Hotels zu investieren. Mit mehr als 90% der inländischen Kunden, die von einer sehr starken Rezession in Budget-Hotels profitieren, wurde bestätigt, dass keines unserer Hotels in Die Region wird in den letzten 14 Monaten geschlossen. Wir haben uns für eine lukrative Operation entschieden, einschließlich der ersten Inhaftierung. In diesem Zusammenhang erwarten wir eine signifikante und vor allem schnelle Erholung von der Krise, die von angekündigt und erwartet wurde alle. ”

Das Extent Hotel Knot Hotel wird auch die Mauern von Amsterdam erwerben und in die Renovierung und Erweiterung des Hotel Knot Hotels in Rotterdam investieren.

READ  Deutschland: Selten akzeptierte, automatisierte Ausgangssperre vor Ort bereits im Wettbewerb - international

Das 2014 eröffnete Hotel Not Hotel Amsterdam verfügt über 23 öffentlich zugängliche Zimmer in Zusammenarbeit mit Collaboration-O, Arno Conen und IRIS sowie Kevin Bacon Bar.

Hotel Not Hotel Rotterdam wird von 36 auf 51 Zimmer erhöht, die von Arno Conan dekoriert werden. Hotel Not Hotel basiert auf dem Hotel-Hostel-Konzept. Die Zimmer sind in große Gemeinschaftsbereiche eingefügt, die Ausstellungsräume oder Orte zum Arbeiten oder Entspannen umfassen können.

Cecil Leklerk, der für die Investition in Extendom verantwortlich ist, erklärt:

“Diese Investition ist Teil unserer Unterstützung für neue Hotelmodelle und -ideen. Vertreter der Hotelbranche von morgen. Im Gegensatz zu den klassischen Codes der Hotelbranche passen sich die Hotel Knot Hotel-Unternehmen in Amsterdam und Rotterdam insbesondere den jüngeren Erwartungen jüngerer Kunden an Mit der Entwicklung großer, verspielter Gemeinschaftsräume, die den Kunden Platz bieten Dank des Speisen- und Getränkeservices im Herzen der Stadt sind diese Hotels offen für ihre Umgebung, wodurch sie lokale Kunden anziehen können, insbesondere dank dieser hochwertigen Dienstleistungen und F & B. . ”

“Wir freuen uns, diese Möglichkeiten nutzen zu können. Diese Maßnahmen wurden mitten in der Gesundheitskrise ausgehandelt. Angesichts des Investitionsdatums und der Abflussziele für 5 bis 6 Jahre hoffen wir, dass die Govt-19 nicht betroffen ist im geringsten von der Krise, insbesondere unter Beibehaltung konservativer Geschäftspläne “, sagte er. Wir hoffen, die IRR-Erwartungen zu stärken.”

Jean-Marc Balhon, der Leiter der Röntgenaufnahme, kommt zu dem Schluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.