Facebook möchte, dass Sie die Anzeigenverfolgung akzeptieren, um kostenlos zu bleiben

Facebook setzt seine Kampagne gegen das iOS14-Update fort. Das Unternehmen lädt seine Nutzer ein, Ad Tracker zu aktivieren, um seine Apps zu unterstützen und ihnen zu helfen, Instagram und Facebook “frei” zu halten.

Facebook überprüft seine Version, um dem iOS 14-Update entgegenzuwirken, das letzte Woche veröffentlicht wurde Schwieriger zwischen verschiedenen Anwendungen zu verfolgen, Und der So werden gezielte Anzeigen geschaltet. Wenn Sie sich Smartphones in Google Chrome ansehen, können Facebook oder Instagram solche Anzeigen konkret nicht auf Ihrem Telefon anzeigen. Wenn Sie jedoch die Beiträge zum Kauf eines neuen Smartphones direkt in der App konsultiert haben, werden weiterhin Anzeigen wie diese angezeigt. Wenn sich herausstellt, dass dies die Privatsphäre mehr respektiert, stellt das Tool auch einen großen Facebook-Mangel dar. In der Hoffnung, iOS-Nutzer dazu zu bringen, das Anzeigen-Tracking zu aktivieren, zeigen Facebook und Instagram jetzt eine Informationsnachricht an. Vorher entdeckt Mac-GerüchteNimmt einige der Argumente an, die bereits von Mark Zuckerbergs Firma vorgebracht wurden, Als würde man kleine Unternehmen unterstützen. Auf der anderen Seite möchte Facebook zum ersten Mal alarmierender sein. Wenn das Unternehmen angekündigt hat, dass die Wirkung davon Das Update wird geringfügig seinEine künftige Gebühr zu tragen, ist nicht mehr ausgeschlossen. Wir können lesen:

Für diese Version von iOS müssen wir Sie um Erlaubnis bitten, bestimmte Informationen von Ihrem Gerät zu sammeln. Finden Sie heraus, wie wir Informationen einschränken und verwenden. Wir verwenden die Informationen, die wir über Ihre Aktivitäten in anderen Apps sammeln, um:
Zeigen Sie gezieltere Anzeigen
– Helfen Sie uns, Facebook frei zu halten
Unterstützung von Unternehmen, die auf Werbung angewiesen sind, bei der Gewinnung neuer Kunden. “”

Facebook und Instagram sollen bald bezahlen?

In der Vergangenheit hat Facebook am Eingang seiner Benutzeroberfläche eine Nachricht gepostet, in der darauf hingewiesen wird, dass die App kostenlos ist und immer verfügbar sein wird. Diese neuen Daten beleben jedoch die Debatte über kostenlose Dienste im Internet. Facebook kündigt erfreut an, dass das Unternehmen sein Wirtschaftsmodell ändern kann, falls sich das neue iOS-Update erheblich auf den Umsatz auswirkt. Sie ist nicht die einzige, die ihre Kopie wieder sieht. Seit einigen Wochen müssen Benutzer auf Marmiton, Allociné oder sogar Geo Cookies akzeptieren, um den auf diesen verschiedenen Websites angezeigten Inhalt genießen zu können. Als Reaktion auf die neuen CNIL-Bestimmungen, nach denen Websites eindeutig die Möglichkeit bieten, die Anzeigenverfolgung abzulehnen, haben viele Websites eine kostenpflichtige Servicestrategie eingeführt. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, wird Ihnen der Zugriff auf die Website in Rechnung gestellt. Es bleibt abzuwarten, ob dies der gleiche Weg ist, den GAFAM in Zukunft einschlagen wird. Altes Sprichwort Wenn es kostenlos ist, sind Sie der Produzent. Er hat nie überzeugt.

READ  Priester für das bevorstehende große Update für das Baldur 3-Portal - Neuigkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.