Facebook-Videobetrug

Öffnen Sie diese Nachricht vor allem nicht und klicken Sie nicht auf den darin enthaltenen Link: Viele Facebook-Nutzer, insbesondere der Messenger, haben dies auf die harte Tour gelernt: Dies ist eine massive Phishing-Kampagne.

Eine Nachricht, die von einem geliebten Menschen zu kommen scheint

Phishing ist für einen Hacker die Wiederherstellung Ihrer Informationen (Passwort, Kontaktdaten usw.). Die Verwendung, von der er als nächstes profitieren könnte, ist endlos: Identitätsdiebstahl, Weiterverkauf von Einträgen an skrupellose Unternehmen, kaskadierender Zugriff auf andere Informationen …

Auf Messenger, einem Dienst, der von mehreren Milliarden Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird, Laut Numerama, der sich auf neue Technologien spezialisiert hat, kursiert eine scheinbar harmlose Botschaft.

Auf eine Nachricht mit der Aufschrift “Es sieht aus wie Sie …” folgt häufig ein Herz oder ein anderes Emoji, das den Empfänger in Sicherheit bringen soll. Folgen Sie einem seltsamen Link, der zum Klicken verleitet wurde: Normalerweise wird ein Video angezeigt.

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Nachricht von einem Ihrer Kontakte stammt. Dies ist nicht der Fall: Der betreffende Kontakt wurde von Ihnen von einer böswilligen Person gefälscht, und dieser Link wurde an alle ihre “Freunde” auf Facebook gesendet.

Gefälschte YouTube-Seite

Klicken Sie nicht auf diesen Link: Diese Art von Phishing wird regelmäßig in den Nachrichten erwähnt, da es weit verbreitet ist.

Im Januar 2020 war der frühere Digitalminister Mounir Mahjoubi selbst ein Opfer mit geringfügigen Abweichungen im Erscheinungsbild:

Der Link verweist auf eine gefälschte Youtube-Seite – Googles Video-Hosting-Plattform. Grundsätzlich wird der Benutzer aufgefordert, sich mit seinen Facebook-Informationen zu identifizieren. In diesem Fall geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort sofort an den Hacker weiter.

Siehe auch  Werfen von Weihnachtsgeschenken in Fortnite, Season 8 Challenge - Breakflip

Was ist, wenn Sie bereits geklickt haben … und Ihr Passwort eingegeben haben?

Änder das Passwort

Ändern Sie zunächst sofort Ihr Passwort auf Facebook. Klicken Sie dazu auf dem PC oben rechts auf den Pfeil, um auf die Parameter zuzugreifen. Gehen Sie dann zu “Sicherheit und Login”, “Ändern” und “Passwort ändern”. Es liegt an Ihnen, einen neuen anzugeben, der sicher genug ist … und nirgendwo anders verwendet wird.

Dies hat zur Folge, dass ein Hacker getrennt wird, der bereits die Gelegenheit genutzt hätte, Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten. Und verhindern Sie, dass sie sich wieder verbindet.

Als nächstes sollten Sie alle Ihre Kontakte warnen, sie zu bitten, nicht auf den Link zu klicken.

Achten Sie im Allgemeinen darauf, nicht dasselbe Kennwort für verschiedene Dienste und Tools zu verwenden, und ändern Sie diese Anmeldedaten so oft wie möglich regelmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.