Fant Beef Info – Nachrichten aus Haiti

Yuri Dereval, Psychologiestudent am College of Humanities der Haiti State University (UEH), wurde am Dienstagabend, dem 27. April 2021, in Canapé Vert entführt. Fünf schwer bewaffnete Männer, denen diese Entführung vorgeworfen wird. Um seine Freilassung zu fordern, organisierten seine Kollegen eine Protestbewegung am Eingang zum College in der Kristof Street. Die Bewohner des Stadtteils Al-Dhia beteiligten sich ebenfalls an der Bewegung.

Port-au-Prince, 28. April 2021. Die Haiti State University (UEH) ist erneut ein Opfer des unsicheren Klimas, das das Land erschüttert.

Yuri Dereval, ein Psychologiestudent am College of Humanities, wurde laut Kommilitonen am Dienstagabend in Canapé Vert entführt.

Laut seinen Gefährten war die Entführung die Arbeit einer Gruppe von 5 bewaffneten Männern, während das Opfer seine Nachbarschaft genoss.

Tatsächlich haben die Schüler von FASCH seit Mittwochmorgen nicht aufgehört, gegen die Entführung ihres Klassenkameraden Youri Dérival zu protestieren.

Um ihre Unzufriedenheit auszudrücken, stellten sie Lehrstühle, die den oben genannten Fakultätsmitgliedern dienen, an den Scheideweg, der zur Einrichtung führte. Als Reaktion auf das Mikrofon von Vant Bèf Info (VBI), das vor Ort war, prangerten die Demonstranten das im Land herrschende Klima der Unsicherheit an und forderten die bedingungslose Freilassung von Youri Dérival.

In den Distrikten Canapé Vert oder Babiol sind Menschen auf den Straßen, um gegen diesen neuen Entführungsfall zu protestieren.

Auf mehreren Achsen, die als Fußgänger- und Fahrzeugwege dienen, wurden Reifen und brennende Barrieren errichtet. Diese Bürger greifen den Zentralstaat an, der ihrer Meinung nach nichts gegen die Unsicherheit im Land unternommen hat.

Bauchinformation (VBI)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.