Fast 100 Bildschirme für Kuessipan in Frankreich

Fast zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung in Quebec ist der Film Ein Fragebogen Mittwoch landet auf fast 100 Bildschirmen in Frankreich und startet seine Karriere am selben Tag in Belgien und der französischen Schweiz.

Bei der letzten Zählung am Dienstagabend waren 99 Bildschirme zu sehen und es wurde darüber gesprochen, dass Miriam Viraults Spielfilm, der das Schicksal zweier Mädchen im Teenageralter aus der Inoue-Gemeinde in Auchat Macmani Autnam an der Nordküste verfolgt, über 100 ist.

Nicht eingerechnet sind die belgischen und französisch-schweizerischen Kinos, deren Daten noch nicht bekannt sind, sowie die deutschsprachigen Schweizer Kinos (Start am 12. August) und die Niederlande (23. September).

während den letzten zwei Jahren, Ein Fragebogen Es wurde auf Festivals mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und in diesem Frühjahr in den USA eingeführt. Diese Veröffentlichung in Frankreich erfüllt Myriam Virault mit Freude, zumal die ersten Reaktionen sowohl bei Kinobesuchern als auch in der Fachpresse positiv auf die Adaption des Romans von Naomi Fontaine sind.

“Wir hatten das Gefühl, dass wir den Film hatten, um eine gute Veröffentlichung zu machen, und wir haben das Glück, einen leidenschaftlichen und treuen Verleiher (Les Alchimistes) zu haben, der fest daran glaubt. Mein Hut vor ihnen, obwohl sie auf eine Pandemie warten, haben sie nie aufgegeben und sind es.” so schön belohnt“, erzählte uns der Filmemacher in einem SMS-Tag am Dienstag.

READ  Ein anderes Land stellt strengere Anforderungen an Masken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.