Fast 15 Millionen Franzosen haben ihre Impfungen abgeschlossen

Gepostet am Donnerstag, 10. Juni 2021 um 22 Uhr 10

Das von der Exekutive gesetzte Ziel von 30 Millionen Erstspritzen muss vor dem 15. Juni erreicht werden.

Da Frankreich lange Abende draußen vorfindet, nimmt der Druck auf das Krankenhaus weiter ab, und die Zahl der Krankenhauseinweisungen ist auf dem niedrigsten Stand seit Ende Oktober, so die von der französischen Gesundheitsbehörde am Donnerstag, 10. Juni, veröffentlichten Daten.

an der Impffront, 14.998.320 Menschen haben jetzt einen vollständigen Impfplan, Bestimmen Sie das Gesundheitsministerium. Seit Beginn der Kampagne haben 2.944.218 mindestens eine Injektion und 1.3369751 zwei Injektionen erhalten. Dies entspricht 56,1% bzw. 25,5% der erwachsenen Bevölkerung.

Somit muss das Ziel der Regierung von 30 Millionen Impfstoffen zum ersten Mal (57% der erwachsenen Bevölkerung) vor Ablauf der Frist am 15. Juni erreicht werden.

In Krankenhäusern befinden sich derzeit 2.245 Personen auf der Intensivstation, die die schwersten Fälle behandeln, gegenüber 2.326 Patienten am Mittwoch. Diese Zahl ist die niedrigste seit dem 22. Oktober. 74 Personen wurden innerhalb von 24 Stunden auf die Intensivstation eingeliefert. Das Gesundheitsamt listete 13.090 Menschen in Krankenhäusern auf, gegenüber 13.526 am Vortag, mit 297 Neuaufnahmen.

Der Ausbruch forderte in den letzten 24 Stunden 68 Menschenleben, was die Gesamtzahl der Todesfälle im Krankenhaus auf 83.870 und 110.299 seit Beginn des Ausbruchs im März 2020 erhöht.

READ  Was ist, wenn die empfohlene Zeit für die zweite Dosis überschritten wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.