Florentino Perez ‘geheimer Plan, Kylian Mbappe und Erling Haaland (AS) zu verbinden

“Die Premier League ist gekommen, um den wirtschaftlichen Schaden in dieser Saison zu mildern. Wenn Mbappe dieses Jahr nicht kommt, wird niemand den Ball ziehen. Die Leute wissen, wie es geht, und wenn die Dinge nicht erledigt werden, können wir es nicht.” Vor ein paar Tagen, nachdem er seine eigene Idee beiseite gelegt hatte: Mit dem Start der Premier League deutete Florentino Perez an, dass es für Madrid ohne die Gewinne, die dieses Turnier bringen sollte, sehr schwierig sein würde, große Geschäfte zu machen.

Obwohl seine Worte überzeugend erscheinen, hören die Gerüchte nicht auf. Tatsächlich bestätigte AS in seiner heutigen Ausgabe, dass die Madrider Regierung die Idee, Kylian Mbappe und Erling Haaland wegzubringen, nicht ausschließt. Grundsätzlich beabsichtigen die Madrider, die Unterzeichnung der Franzosen in diesem Sommer abzuschließen, aber wenn Paris Saint-Germain dies ablehnt, werden sie nicht zögern, bis 2022 zu warten. Entweder das Datum, an dem der vorherige Vertrag von Monaco ausläuft.

Der Rekord für den Norweger Erling Haaland soll 2022 liegen. Das Datum, an dem Borussia Dortmund ihn ungefähr für einen Betrag überweisen muss, der angeblich rund 75 Millionen Euro erreichen könnte.

Für den Fall, dass sie sich nicht für die nächste Ausgabe der Champions League qualifizieren, müssen die Deutschen natürlich in Betracht ziehen, sie diesen Sommer fallen zu lassen. In diesem Fall muss Real Madrid seine Pläne ändern, da sie bieten müssen.

READ  Deutschland beruhigt in der Ukraine (2: 1) - Völkerbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.