Flughafen Frankfurt: Passagierverkehr erholt sich spürbar



Deutsche Gruppe Fraport, Manager vonFrankfurt Flughafen, gab bekannt, dass es im ersten Halbjahr dank der jüngsten Deutlicher Anstieg des Personenverkehrs.

Sohn Bruttobetriebsüberschuss (EBIT) erreichte im Zeitraum Januar-Juni 2021 116,1 Millionen Euro gegenüber einem Verlust von 210,2 Millionen Euro im Vorjahr. Für ihn Geschäftsvolumen Er sank jedoch um 10,9 % auf 810,9 Millionen Euro.

Im Juni 2021, a Anzahl der Passagiere Am deutschen Hauptflughafen Frankfurt (FRA) stieg er deutlich auf rund 1,8 Millionen Passagiere, ein Plus von knapp 200 % gegenüber dem Vorjahr. Die ersten Zahlen zeigen, dass sich dieser Trend im Juli fortgesetzt hat: 2,8 Millionen Passagiere, ein Plus von 116 %. Der Passagierfluss am Frankfurter Flughafen liegt an Spitzensommertagen derzeit bei rund 50 % des Niveaus von 2019, der Vorpandemiezeit.

Rückgang in der ersten Jahreshälfte
Trotz der positiven Entwicklung der letzten Wochen verzeichnete der Frankfurter Flughafen insgesamt einen Verkehrsrückgang von 46,6 % gegenüber dem Vorjahr und erreichte im ersten Halbjahr knapp 6,5 Millionen Passagiere. , 2021. Dies erklärt sich dadurch, dass sich im gleichen Halbjahr des Vorjahres die Covid-19-Epidemie erst ab Mitte März 2020 stark negativ auf den Verkehr auswirkte Jahr vor der Epidemie 2019 verzeichnete Frankfurt im ersten Halbjahr 2021 sogar einen Verkehrsrückgang von 80,7 %.

Der Frachtumschlag des Flughafens Frankfurt (Luftfracht + Luftpost) erhöhte sich dagegen von Januar bis Juni 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 27,3 % auf knapp 1,2 Mio. Tonnen (ein Plus von 9,0 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019).

Auch an den weltweiten Flughäfen des Fraport-Konzerns ist der Verkehr im Juni 2021 deutlich gewachsen, der Gesamtverkehr blieb im ersten Halbjahr jedoch deutlich unter dem Niveau des Vorjahres.

Siehe auch  Deutschland verteidigt Grenzkontrollen und Unternehmen fordern einen Ausstiegsplan

Prognosen für das Geschäftsjahr 2021
Für das Gesamtjahr 2021 rechnet Fraport mit einem Verkehrsaufkommen am Frankfurter Flughafen zwischen weniger als 20 Millionen und 25 Millionen Passagieren. Für die Flughäfen des Konzerns, die zum Portfolio von Fraport International gehören, wird – wie bisher prognostiziert – eine dynamischere Erholung des Verkehrs ab Frankfurt erwartet.

Ebenso soll der Umsatz von Fraport im Jahr 2021 noch rund 2 Milliarden Euro erreichen. Entsprechend optimistischer blickt der Konzern in das Geschäftsjahr 2021, das per Saldo mit einem Nettoergebnis ohne Verlust endet.

@ Frankfurt Flughafen

365 Tage im Jahr hält Air-Journal Sie kostenlos auf dem Laufenden. Unterstützen Sie die Seite mit einer Spende, beteiligen Sie sich an ihrer Entwicklung!
ich spende


https://www.air-journal.fr/2021-08-07-aeroport-de-francfort-le-trafic-reprend-sensiblement-5229672.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.