Food integriert zirkuläre Kunststoffe in seine Sportbekleidung

Das Familienunternehmen Food mit Sitz in Süddeutschland produziert Outdoor-Ausrüstung, Bekleidung und Sportartikel. Bis 2024 will das Unternehmen 90 % seiner Produkte zu 50 % aus biologisch gewonnenem oder recyceltem Material herstellen. Seit diesem Jahr vermarktet die Marke dank einer Partnerschaft mit Outdoor-Hosen aus Polyamid aus chemisch recycelten Reifen Verzeihung. Die neue Reihe von Outdoor-Sneakers Lavik Eco, die alle zu mehr als 50 % aus biologischen oder recycelten Materialien bestehen, verfügt über eine Zwischensohle, die aus einer Zusammenarbeit mit Covestro entstanden ist.

Palmöle und Pyrolyseöle

Die BASF verwendet in ihren Hosen Ultramid Ccycled, ein Polyamid-6, das aus dem chemischen Recycling von Altreifen hergestellt wird. Die BASF versorgt ihre Produktion in Ludwigshafen (Deutschland) mit Thermoöl, um fossile Ressourcen zu ersetzen. Der Anteil der recycelten Rohstoffe wird nach einem Massenbilanzansatz zugeordnet. Für die Lavik Eco-Zwischensohle verwendet Vaude die Desmopan EC-Reihe von Covestro aus biothermoplastischen Polyurethanen (TPUs). Ein Chemiker identifizierte und testete einen neuen Rohstofflieferanten, Metabolic Explorer, der in der Lage ist, PDO (Propan-1,3-diol) aus Palmöl herzustellen. Das biobasierte TPU-Sortiment von Desmopan EC weist Verschleißfestigkeit, Flexibilität über einen breiten Temperaturbereich und Flexibilität über eine Reihe von Härten auf. Die Serie bietet Wasserbeständigkeitsgrade, Flexibilität gegenüber Ölen, Fetten und Lösungsmitteln und widersteht Witterungseinflüssen und energiereicher Strahlung gut. Im Vergleich zu TPU auf fossiler Basis kann die EC-Serie den CO2-Fußabdruck um mehr als 20 % reduzieren, ohne Kompromisse bei Qualität oder Leistung einzugehen.

für dich Hinweise


Hausetikett

Dank des Lieferanten Metabolic Explorer stammen alle biobasierten Rohstoffe für die Desmopan EC 33000-Reihe von Covestro jetzt aus gentechnikfreien Futtermitteln. Auch die Zwischensohle des neuen Lavik Eco Sneakers von Vaude besteht zu 53 % aus Biokunststoffschaum. Um mehr über die Produkte der deutschen Marke zu erfahren, die recycelte Naturfasern und Biokunststoffe aus gentechnikfreien Quellen enthalten, hat Vaude ihre eigene Marke Green Shape gegründet.© Fotos: Vaude / Moritz Attenberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert