Forscher entwickeln einen kleinen Roboter, der auf dem Wasser laufen kann

ULB-Forscher haben einen Roboter entwickelt, der auf dem Wasser laufen kann – Gecko

Forscher des TIPs-Labors der ULB – Spezialisten für die Untersuchung von Transportphänomenen und Flüssigkeitsgrenzflächen – haben sich in Zusammenarbeit mit dem französischen FEMTO-ST-Institut entwickelt Präzisionsroboter – ein Roboter, der sich auf der Wasseroberfläche bewegen kann; ThermoBot. Letzteres nutzt die thermische Fähigkeit, sich auf der Oberfläche einer Flüssigkeit zu bewegen.

Tatsächlich unterscheidet sich der Roboter sehr von dem, was wir uns vorstellen können, wenn wir über einen Roboter sprechen, weil es sich um ein einfaches Stück Plastik handelt 3D gedruckt. Letztere können sich jedoch immer noch auf der Wasseroberfläche bewegen. Wie macht ? Dank des in der Nähe projizierten Lasers, der das Wasser erwärmt. Es ist diese physikalische Reaktion – dank des Phänomens der thermischen Kinetik -, dass sich ein Objekt auf der Oberfläche der Flüssigkeit bewegt. Der Laser erwärmt die Wasseroberfläche von 2 auf 3 Grad Celsius und ermöglicht so die Steuerung der Verteilung eines Parameters namens Oberflächenspannung, der eine komplexe, aber kontrollierte Bewegung der Flüssigkeit induziert und die Bewegung vieler in der Luft platzierter Roboter ermöglicht -flüssige Schnittstelle „, erklärt er Pressemitteilung Von der ULB.

Wie ein Insekt

Die Innovation dieser französisch-belgischen Studie basiert zum Teil auf der Tatsache, dass es sich um eine unterausgenutzte Umgebung handelt: die Wasseroberfläche, die jedoch von Insekten in der Natur in großem Umfang genutzt wird.

Derzeit benötigt ThermoBot reines Wasser, um zu funktionieren, was notwendigerweise die Situationen einschränkt, in denen es verwendet werden kann. Tatsächlich gibt es immer noch viele Hindernisse, die einen Miniaturroboter daran hindern, einen echten Vorteil für sich zu haben, aber die Tatsache, dass es ihm gelungen ist, ein Objekt kontrolliert über die Wasseroberfläche zu bewegen, ist bereits eine beeindruckende Leistung und könnte dazu führen zu anderen Innovationen. Roboter, Aber nicht nur. Es gibt in der Tat das Problem, kleine Roboter in neue Herstellungsprozesse zu integrieren. ThermoBot kann tatsächlich verwendet werden, um sehr kleine Dinge zu sammeln. In diesem Fall werden die Laserbewegungen dank der Algorithmen automatisiert.

Siehe auch  Kann das Satelliten-Internetangebot von Starlink Sie zum Träumen bringen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.