Framing Nature: Eine Ausstellung in der Science Library – Libraries

Die Libraries / UdeM freuen sich, mit dem Ausstellungszentrum der Universität von Montreal zusammenzuarbeiten, um die Ausstellung auszurichten Rahmen Natur In der Gartenhalle, Wissenschaftsbibliothek!

Bis zum 8. Juli 2021 wurde diese virtuelle Ausstellung von gesponsert Catherine BarnabyGibt UdeM-Community-Mitgliedern eine weitere Möglichkeit, die digitale Arbeit von zu entdecken und zu schätzen Janic ByrneUnd der Hannah CloseUnd der Ariane Pflanze Und der Ingrid Tremblay.

Die vier ausgezeichneten Künstler trafen die Werke von Maude Connolly, Gene Reaum, Jennifer Dickson und André S. de Groot aus der Kunstsammlung der Universität von Montreal. Sie haben ihre Arbeit im Sommer 2020 auf dem Berg in der Nähe der Universität gemacht. Die eingeladenen Künstler rahmen eine klar definierte Natur ein, regen den Raum durch ihre Präsenz an und führen landschaftlich gestaltete Dialoge. Durch Digital bieten Künstler eine engagierte Meditation, die Gesten mit Video, Fotografie und Audio kombiniert.

Mitglieder der UdeM-Community, die häufig die Science Library besuchen, können die aktuelle Sendung schätzen. Für Mitglieder der UdeM-Community ist es auch möglich, einen Arbeitsplatz oder einen Sessel in der Gartenhalle zu reservieren, um die Ausstellung in vollem Umfang nutzen zu können.

Tommy Lavalli, Leiter der Wissenschaftsbibliothek und der Bibliothek für Mathematik und Informatik, und Miriam Barriolt Fortin, Beförderungs- und Verbindungsbeauftragte am Ausstellungszentrum der Universität von Montreal

READ  Sind die Überreste von Thaya unter der Erdoberfläche begraben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.