„Französische Gegner haben den falschen Platz eingenommen und sich selbst dämonisiert“, sagt Richterin Nathalie Loiseau

Der Abgeordnete des Europäischen Parlaments und ehemalige Minister für europäische Angelegenheiten glaubt gegenüber franceinfo, dass die Gegner von Emmanuel Macron „es vorziehen sollten, dass Frankreich und Europa gemeinsam erfolgreich sind“.

Artikel von

veröffentlicht

aktualisieren

Lesezeit : 1 Minute.

„Französische Gegner sind am falschen Ort“Nathalie Loiseau, Mitglied des Europäischen Parlaments für die Renault-Gruppe und ehemalige Ministerin für europäische Angelegenheiten Emmanuel Macron, schätzte Mittwoch, den 19. Januar, bei France Info, während das Staatsoberhaupt anlässlich der Präsidentschaft des französischen Rates vor dem Europäischen Parlament sprach. aus der Europäischen Union. „Ich hätte mich sehr gefreut, wenn ich über Europa diskutiert hätte“Nathalie Loiseau lässt sich scheiden. Sondern ihrer Meinung nach Gegner von Emmanuel Macron „Sie waren am falschen Ort und zur falschen Zeit. Sie wollten mit dem Präsidenten der Republik kämpfen. Aber sie kämpfen nicht in derselben Kategorie.“

>> Französische Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union: Was Sie von Emmanuel Macrons Rede vor dem Parlament in Erinnerung behalten sollten

Besonders kritisch sieht der Abgeordnete Yannick Gadot. Laut ihr, Deutsche Grüne tat ihn „Sie haben offen verstanden, dass sie mit dem Ton, den er verwendet hat, völlig uneins waren.“. Die Partei des Europäischen Parlaments (MdEP EELV) hat den Präsidenten der Republik besonders für seine Arbeit kritisiert „das Klima“.

Über den ehemaligen französischen Oppositionsminister „Er wurde zu einem Dämon. Er hatte in diesem Europäischen Parlament ohnehin kein großes Gewicht.“ weil sie sind „Eine sehr kleine Minderheit. Aber nach dieser Übung werden sie weniger wiegen“. Sie sieht, dass die Gegner nicht haben „Über Europa wird nichts gesagt“. Sie fragt: „Was fürchten sie vor dieser französischen Präsidentschaft der Europäischen Union? Sie fürchten ihren Erfolg. Es ist immer noch paradox!“ Nathalie Loiseau meint, die Gegner von Emmanuel Macron sollten dies tun „Sie würden es vorziehen, wenn Frankreich und Europa gemeinsam Erfolg hätten. Und sie machen ein schreckliches Geständnis. Sie sagen: ‚Es wird ihm helfen, weil er Erfolg haben wird.'“. Der ehemalige Minister ist „OK“ Mit ihnen. „Er wird erfolgreich sein und es wird viel besser sein, wenn er Frankreich dient“Fügt Natalie Loiso hinzu.

Siehe auch  Deutschland: Banken befürchten Rezession, wenn russische Öl- und Gasimporte eingestellt werden, Unternehmensnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.