GeForce RTX 4090 und 4090 Ti Founders Edition enthüllt, Falländerung erforderlich

In Bezug auf die GeForce der nächsten Generation von Nvidia ist gerade ein wichtiges Leck aufgetreten. Einem Glückspilz gelang es, die GeForce RTX 4090 und 4090 Ti Founders Edition in die Hände zu bekommen.

Die GeForce RTX 4090 Founders Edition wird sich als eines der folgenden Displays von Nvidia positionieren. Der Hersteller denkt wahrscheinlich aufgrund des „anspruchsvollen“ Marktes und des zunehmend harten Wettbewerbs, insbesondere mit der Ankunft von Intel, zu viel nach.

GeForce RTX 4090 de Nvidia (Ausgabe PA 2021)

Die Version ist diktiert, verspricht aber phänomenal zu sein. Die Karte enthält einen Grafikprozessor, der 18.000 CUDA-Kerne bereitstellt, und insgesamt 232 Kerne sind für die Raytracing-Funktion vorgesehen. Die Kombination wird von einer Boost-Frequenz von 2169 MHz angetrieben, während der RAM bis zu 48 GB GDDR7 reicht.

GeForce RTX 4090 de Nvidia (Ausgabe PA 2021)

GeForce RTX 4090 de Nvidia (Ausgabe PA 2021)

GeForce RTX 4090 und 4090 Ti diktieren sie

Nvidia nimmt Änderungen an der Stromseite vor, da die Karte zwei direkte elektrische Verbindungen benötigt. Auf diese Weise entfällt die Hauptstromquelle für einen PC.

Schließlich wurde trotz vier laufender Propeller eine Kühlung versprochen.

Für die GeForce RTX 4090 Ti möchte Nvidia das Format etwas reduzieren, um eine tragbare Version relativ schnell bereitzustellen. Das Hauptanliegen ist die Kühlung. Entwickler suchen nach einer Lösung für 32 Lüfter auf 1 Lüfter.

GeForce RTX 4090 Ti de Nvidia (Ausgabe PA 2021)

GeForce RTX 4090 Ti de Nvidia (Ausgabe PA 2021)

Siehe auch  Neugier entdeckte eine „Metallblume“ auf dem Mars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.