Gemacht für Empolo in Monaco

Der AS Monaco wird den Schweizer Breel Embolo während des Sommer-Transferfensters verpflichten. Der 25-jährige Stürmer wechselt von Borussia Mönchengladbach zum Ligue 1-Klub.

Er rekrutierte einen weiteren Stürmer aus Monaco. Nachdem es gelungen ist, den Japaner Takumi Minamino zu überzeugen, wird der Principality Club den Transfer von Brill Embolo zügig abschließen. Der 25-jährige Schweizer wird sich bei ASM medizinisch behandeln lassen und für die Saison 2022-2023 für Philippe Clement zur Verfügung stehen.

Monaco zahlt 12,5 Millionen Euro an den deutschen Klub Borussia Mönchengladbach, um seine Offensivflotte um ein neues Stück zu erweitern.

>> Alle News des Transferfensters live

Schöne Menschen greifen in Monaco an

Anders als Monaco schaffte es der deutsche Klub 2022/23 nicht, sich für Europa zu qualifizieren. Nur als Tabellenzehnter in der Bundesliga konnte Borussia Mönchengladbach rechnerisch nicht mit dem für das Achtelfinale der Champions League qualifizierten Klub aus der Ligue 1 mithalten.

>> Das Beste aus der Champions League gibt es bei RMC Sport

Auf monegassischer Seite muss sich Brill Empolo jedoch in einem bereits gut ausgestatteten Offensivsektor einen Platz suchen. Bleibt der Schweizer mit 11 Toren und 6 Assists in 31 Spielen jenseits des Rheins in einer ehrenvollen Position, stünde er nun in Konkurrenz zu mehreren berühmten Spielern am Fels.

Zum Monaco-Angriff zählen neben Rookie Minamino auch Wissam Ben Yedder, der Deutsche Kevin Volland, der Neuholländer Myron Boadu, Gelson Martins oder der Rückkehrer Kriben Diatta (im November 2021 am Knie verletzt), der früher in der Bundesliga spielte Dreh- und Angelpunkt, die Fähigkeit des Schweizers, sich auch auf der rechten Spur zu entwickeln, wird für die vielen taktischen Möglichkeiten von Philip Clement sorgen.

Siehe auch  Barcelona blickt ohne Glanz nach oben, Salzburg fliegt davon... Was man von den anderen Spielen am Mittwoch in Erinnerung behalten sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.