Globales Pandemie-Update

Gepostet am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 20:05

Neue Maßnahmen, neue Berichte und Highlights: Ein Update zu den neuesten Entwicklungen der Covid-19-Pandemie weltweit.

– Russland: ein neuer Rekord bei den täglichen Todesfällen –

Russland hat am Sonntag inmitten der vierten Welle der Epidemie einen neuen Rekord bei den täglichen Todesfällen durch Covid-19 aufgestellt, eine Verzehnfachung aufgrund der Delta-Variablen und eine sehr zermürbende Impfkampagne.

Und in den letzten 24 Stunden wurden laut dem Register der Regierung 890 Todesfälle durch das Virus registriert. In dieser Woche hat das Land seinen täglichen Todesrekord bereits viermal gebrochen.

Offiziell liegt die Gesamtzahl der Todesfälle nun bei 209.918, was Russland zum tödlichsten Land in Europa macht.

– Neuseeland: Verschärfte Grenzkontrollen –


Neuseeland hat eine Verschärfung der restriktiven Maßnahmen an der Grenze angekündigt, da in bisher geretteten Gebieten des Archipels neue Fälle von Covid-19 registriert wurden.

„Wir führen eine Verpflichtung ein, dass Fluggäste ab 17 Jahren, die keine neuseeländischen Staatsbürger sind, für die Einreise nach Neuseeland vollständig geimpft sein müssen“, sagte Christ Hepkins, COVID-19-Minister.

– Dubai Fair: 3 Arbeiter sterben an Covid –

Am dritten Tag der Veranstaltung sagte eine Sprecherin am Sonntag, dass beim Bau des Dubai World Expo-Geländes drei Arbeiter an Covid gestorben seien, womit sich die Gesamtzahl der Todesfälle, einschließlich Arbeitsunfällen, auf sechs erhöht habe.

NGOs kritisieren regelmäßig die Bedingungen ausländischer Arbeiter am Golf, insbesondere in Dubai, das für die Expo 2020, die erste ihrer Art im Nahen Osten, eine pharaonische Stätte errichtete.

– Fast 4,8 Millionen Tote –

Siehe auch  Joe Biden verurteilt den Obersten Gerichtshof, weil er sich geweigert hat, das texanische Anti-Abtreibungsgesetz zu blockieren


Die Epidemie hat laut einem AFP-Bericht aus offiziellen Quellen vom Sonntag mindestens 4.793.613 Menschen weltweit getötet, seit das WHO-Büro in China den Ausbruch Ende Dezember 2019 gemeldet hat.

Die Vereinigten Staaten sind mit 700.935 Toten das am stärksten betroffene Land, gefolgt von Brasilien (597.723), Indien (448.817), Mexiko (278.592) und Russland.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt unter Berücksichtigung der direkt und indirekt mit Covid-19 verbundenen Zunahme der Todesfälle, dass die Zahl der Epidemien zwei- bis dreimal höher sein könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.