Govit-19: Deutschland erreicht neuen Impfrekord

Zum ersten Mal konnte ein europäisches Land mehr als eine Million Bände an einem einzigen Tag verwalten. Dieses Land stellte daher einen neuen Rekord (1,1 Millionen Injektionen) für Deutschland auf, während die Impfkampagne auf dem Kontinent voranschreitet. Mit einer Dosis von 1,089 Millionen hat das größte Land der EU zum ersten Mal innerhalb von 24 Stunden mehr als 1% seiner Bevölkerung geimpft, sagte Gesundheitsminister Jens Spann. “Es zeigt, wie schnell wir beschleunigt haben”, sagte der Minister auf einer Pressekonferenz.

In der Welt haben nur das bevölkerungsreichste China, die USA und Indien bereits eine bessere Leistung als 24 Stunden erbracht. Alle drei Länder injizieren jeden Tag Millionen. Der bisherige europäische Rekord wurde vom Vereinigten Königreich am 20. März auf 874.000 gesetzt. Am 9. April lag Frankreich bei 513.000, Spanien letzte Woche bei 457.000 und Italien bei 451.000.

Weiterlesen – Astrogeneca-Impfstoff: Deutschland hat es nicht eilig, rechtliche Schritte einzuleiten

26% der Deutschen erhielten mindestens eine Dosis

Die deutsche Zahl für Mittwoch, den 28. April, liegt weit über der jüngsten Rate: In den letzten sieben Tagen erhielten durchschnittlich nur 0,71% der Bevölkerung einen Impfstoff pro Tag, verglichen mit 1,3% am Mittwoch. Nach diesem sehr repräsentativen Vergleich ist Ungarn derzeit das am schnellsten impfende Land in Europa außerhalb der Kleinststaaten, basierend auf dem flexiblen Durchschnitt der Injektionen pro Woche: Jeden Tag der vergangenen Woche verwaltet das Land Dosen bis zu 1,21% seiner Bevölkerung.

Es folgen Malta (1,01%), Island (0,82%) und das Vereinigte Königreich (0,76%). Nach zusammengestellten Daten liegt Deutschland auf dem Kontinent an fünfter Stelle. Andere große europäische Länder impfen langsam, insbesondere in Italien (0,62%), Spanien (0,57%) oder Frankreich mit einer Bevölkerung von 0,56% pro Tag für durchschnittlich sieben letzte Tage. Insgesamt erhielten in Deutschland 26% der Bevölkerung mindestens eine Dosis und 7,5% waren vollständig geimpft, verglichen mit 22% bzw. 9% in Frankreich. In Großbritannien hat die Hälfte der Bevölkerung mindestens eine Injektion und ein Fünftel Immunität.

READ  Deutschland droht mit Labors für rechtliche Schritte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.