Govit – Omigron: In den letzten 7 Tagen wurden in Deutschland täglich mehr als 235.000 Fälle gemeldet.

Deutsche Experten sind zunehmend besorgt über die zunehmende Umweltverschmutzung im Land. Denn der Zustand zeigt, wenn er unter Kontrolle ist, einige Anzeichen von Stress in Krankenhäusern.

Die Govit-19-Fälle sind nach wie vor Fall Nummer eins in Deutschland. Das Land verzeichnete an diesem 25. Freitagabend die höchste durchschnittliche Anzahl täglicher Schadstoffe, da seit dem Ausbruch jeden Tag 235.102 neue Fälle entdeckt wurden. Am Freitag, den 25. März, meldeten die deutschen Gesundheitsbehörden 252.026 neue Fälle von Tripper.

Weiterlesen:
Govit – Omigron: Mehr als 300.000 Schadstoffe wurden an diesem Donnerstag in Deutschland an einem Tag registriert, ein Rekord

Das Robert-Koch-Institut, das öffentliche Gesundheitsäquivalent unserer deutschen Nachbarn in Frankreich, hat jetzt eine Inzidenzrate von 1758,4 pro 100.000 Einwohner, gegenüber 1735 eine Woche zuvor.

Laut Robert-Koch-Institut errichte der Inzidenzwert bei Hichststand vin 1758.4. Die Gesundheitsmter Seite 252.026 neue Datei. Wir haben Viel Personal krank ist, stoßen Kliniken und ihre Grenzen. Christian Troston warnte, Das Virus nicht Harlos Geworden. https://t.co/KEY1cvVCPA

– FAZ-Topthemen (@FAZ_Top) 26. März 2022

Die nationale Zahl der seit Beginn der Epidemie diagnostizierten SARS-Cowie-2-Infektionen hat 20 Millionen überschritten.

Nach den neuesten aktualisierten Daten wurden in Deutschland in den letzten 24 Stunden an diesem Freitag 278 Todesfälle gemeldet, gegenüber 221 am vergangenen Freitag.

Siehe auch  Deutschland: Schulke 04 in die Bundesliga 2 geschickt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.