Haben wir in Deutschland wirklich viermal mehr Richter als in Frankreich?

Justiz – Arnaud Montebourg beklagte in einem Interview am Donnerstag, den 10. Juni, den Mangel an Richtern in Frankreich und verglich deren Zahl mit der im Ausland beobachteten. Der Vergleich mit Deutschland ist besonders düster.

“Wir haben eine bröckelnde Polizei und Justiz.” Diese Notiz, gezeichnet von Arnaud Montbourg am Mikrofon von France Inter während eines Interviews am Donnerstag, 10. Juni. Der ehemalige sozialistische Minister wies darauf hin „Die Deutschen und Engländer haben zwei- bis dreimal mehr Richter als wir.“, Diejenigen, die haben “7000”. Englisch hinzugefügt, “Es sind 20.000 Deutsche 30.000. Wir sollten schon Richter haben, die regieren”Und der und loswerden-Das.

Alle Infos zu

Die Korrektoren, ein Team zur Überprüfung von Fakten, das vom Redaktionsteam von TF1, LCI und LCI.fr . geteilt wird

Geringe Personalressourcen in Frankreich

Um die Worte von Arnaud Montebourg zu analysieren, muss man zunächst anmerken, dass Frankreich nicht 7000 hat, sondern eher 8600 Richter auf Bestellung, Sowie darauf hinweist Für 2019 Vie-Publique. Weitere Informationen sind über die Veröffentlichungen der Europäischen Kommission für die Effizienz der Justiz (CEPEJ) erhältlich. Und genauer gesagt in seinem Neuester Bericht Bewertung der europäischen Justizsysteme. Ein Dokument, das in länderspezifischen Blättern die Mittel zur Gerechtigkeit auf dem ganzen Kontinent zusammenfasst. Diese kurzen, sehr wertvollen Angaben sagen uns, dass Frankreich 10,9 Berufsrichter pro 100.000 Einwohner hat. Deutlich niedriger als der europäische Durchschnitt mit 17,7.

Außerdem haben wir mit 3 Antragstellern pro 100.000 Einwohner fast viermal weniger als der europäische Durchschnitt. Hinzu kommt eine herausfordernde Erkenntnis: Frankreichs Staatsanwaltschaft hat durchschnittlich zehnmal mehr Fälle zu bearbeiten als seine europäischen Kollegen. Was die Zahl der nicht-Richterbeschäftigten betrifft, ist anzumerken, dass ihre Zahl im Vergleich zum europäischen Durchschnitt fast halb so hoch ist wie in Frankreich. Beim Lesen der CEPEJ-Publikationen hat die Richtergilde bekannt geben Im Jahr 2018 zeigten die Daten “Auch wenn noch Bedarf besteht, müssen die Situation und die Arbeitsbedingungen der Staatsanwälte dringend verbessert werden.”

Lesen Sie auch

  • Gerechtigkeit, erwarten Sie Immobilien allgemeinجنرال
  • Emmanuel Macron kündigt den Allgemeinen Justizrat an, wofür wird er verwendet?
READ  Der lange Kampf gegen die Straflosigkeit für die Verbrecher des syrischen Regimes

Sollen sich Arnaud Montburg Deutschland und England als Vorbild nehmen? Obwohl es schwierig ist, unterstützende Quellen für genaue Zahlen zu erhalten, heben die CEPEJ-Dateien die wichtigsten Unterschiede zu Deutschland hervor. Über den Rhein kommen 24,5 Berufsrichter und 7,1 Staatsanwälte auf 100.000 Einwohner. Wenn die Schätzung des ehemaligen Ministers (30.000 Richter) etwas übertrieben ist, dann wird das Verhältnis, das er im Mikrofon von France Inter zwei- bis dreimal erwähnte, hoch respektiert.

Ein Vergleich mit Großbritannien scheint daher keine Rolle zu spielen. 3,1 Berufsrichter und 4,2 Staatsanwälte pro 100.000 Einwohner erscheinen lächerlich (und weit von den von Arnaud Montbourg vorgeschlagenen Zahlen entfernt), können aber nicht mit französischen Daten verglichen werden. Sowie erkläre es Dalloz-Nachrichtenseite, „Es macht keinen Sinn, die Zahl der Richter pro 100.000 Einwohner in Frankreich zu vergleichen, einem Land, in dem Richter hauptsächlich Berufsrichter sind (aber nicht immer: Arbeits- und Handelsgerichte), und in England und Wales, wo ein sehr wichtiger Teil der Fälle beurteilt wird von Laienrichtern.” Die Ausgestaltung der Justizwelt der beiden Länder hat damit nichts zu tun und macht die Gemeinsamkeiten damit mehr als gefährdet.

Möchten Sie auf diesen Artikel antworten, uns Fragen stellen oder Informationen senden, die Ihnen nicht zuverlässig erscheinen? Schreiben Sie uns gerne an lesverifiers@tf1.fr

zum gleichen thema

Meistgelesene Artikel

LIVE – Covid-19: Laut Prue Fischer ist die Impfung von Teenagern ein Muss, um eine Herdenimmunität zu erreichen

Seit 10 Jahren blind, gewinnt der Mensch dank der ersten Welt sein Augenlicht zurück

Covid-19: In Großbritannien nehmen die Infektionen zu, was ist los mit dem AstraZeneca-Impfstoff?

READ  Die Europäische Union entsendet im Fall Navalny einen Gesandten nach Moskau

USA: Ein Fischer wird von einem Wal “verschluckt” und ist sicher rausgekommen

COVID-19: Wie könnte die Gesundheit dieses Sommers aussehen?

LCI .-Logo
Verteidigt den Ehrgeiz der Information
KostenlosUnd der
Verifiziert Jeder kann dank des Einkommens darauf zugreifen
Werbe-Berühmtheit .

Um uns bei der Aufrechterhaltung dieses kostenlosen Dienstes zu helfen, können Sie Ihre Auswahl ändern und alle Cookies akzeptieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.