Hat ein ausdauernder Mensch organische Verbindungen gefunden … und das Leben hat ihn schnell bereichert?

Alexis Gilloux (in New York), Redaktion von Juliette Morrow-Alvarez
wurde geändert in

11:56 Uhr, 25. November 2022

Der Perseverance-Roboter scannt weiterhin die Marsoberfläche nach Spuren von Leben dort. Und jetzt häufen sich die Beweise für Wasser auf dem Roten Planeten. Fast alle Marsproben der Sonde werden organische Verbindungen und lebensfähige Moleküle enthalten.

Auf dem Roten Planeten scheinen sich die Beweise für Leben zu häufen. Das Android-Zähigkeit Ich habe mehrere Proben auf dem Mars gesammelt, die die Forscher sofort analysiert haben. Mehreren wissenschaftlichen Veröffentlichungen zufolge bestätigen die geborgenen Steine, dass es tatsächlich Wasser auf dem Mars gab. Viele Hinweise, die die Hypothese nähren, die Existenz von Leben auf diesem Nachbarplaneten zu beweisen. lebensfreundliche Moleküle, organische Verbindungen, in fast allen Mars-Proben, die von Perseverance geborgen wurden. Dies ist ein Vulkangestein, das zeigt, dass Lava viele Male auf Wasser trifft.

Reiche wässrige Vergangenheit

Es ist jetzt anderthalb Jahre her, seit er seinen Bot gestartet hat NASA Reise um diese herum Krater Sein Name ist Jezero, auf der Suche nach Lebenszeichen. Dank seiner Arbeit und einer Studie ist jetzt bekannt, dass die Felsen dieses Kraters drei verschiedene Ereignisse erlebten, bei denen sie freigelegt wurdenWasser. Ein Segen für Wissenschaftler, denn je reicher die wässrige Vergangenheit des Mars, desto höher die Chance, Spuren organischen Lebens zu finden.

Es dauert mehrere Millionen Jahre, bis komplexe Lebensformen entstehen, daher müssen wir geduldig sein, bevor wir tiefergehende Analysen durchführen können. Die NASA und die Europäische Weltraumorganisation müssen ein weiteres Raumschiff zum Mars schicken, um diese Proben zu bergen, die voraussichtlich Anfang der 2030er Jahre nach einer Hin- und Rückreise von mindestens sieben Monaten auf der Erde sein werden.

Siehe auch  Xiaomi stellt seine Smart Glasses vor, eine erstaunliche vernetzte Brille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert