Herausgabe eines Leitfadens zu den Wissenschaften des Korans in Qom

TEHERAN (ICNA) – Von Hojjatul Islam Mojtaba Rahmati, A Guide to Qur’anic Sciences, wurde in Qom Tahseen Editions veröffentlicht.

Das Buch behandelt verschiedene Themen, die allesamt mit dem Heiligen Koran zu tun haben, darunter „das Phänomen der Offenbarung“, „Gründe für die Offenbarung“, „die Verfasser der Offenbarung“, „die mekkanischen und medinischen Suren“ und „die Namen und Attribute des Koran“. Zusammenstellung des Korans, „Der Koran“, „Rezitatoren und Rezitatoren“, „Klare Verse und mysteriöse Verse“ und „Der Koran als Wunder“.

In dem Bemühen, die Koranwissenschaften zu vereinfachen, behandelt das Buch die Themen auf universelle und einfache Weise. Er beantwortet die Fragen des Korans auf interessante Weise. Durch das Lesen des Buches wird der Gesprächspartner den Koran so kennenlernen, wie er ist und wie er sein sollte.

Das Handbuch der Koranwissenschaft richtet sich an theologische Schüler, Studenten und alle, die den Koran kennenlernen möchten.

Das Buch wurde auf 102 Seiten veröffentlicht und enthält eine Tabelle mit den Namen der Suren und den Hauptthemen jeder Sure. Zum Beispiel ist Sure Yunus ihr Hauptthema, die Zeichen Gottes und die Undankbarkeit des Menschen. Surah Saba befasst sich mit Macht und Gerechtigkeit sowie mit Glauben und Unglauben.

Auf Seite 3 lesen wir:

Angesichts der Bedeutung des Korans gab es seit dem Weggang des Heiligen Propheten (Friede sei mit ihm) Gefährten wie Imam Ali, Ibn Abbas, Ibn Masud und Ubayyah Ibn Ka’b, die sich mit dem Buch Gottes befassten.

Aber die ersten Werke erschienen zu Beginn des zweiten islamischen Jahrhunderts. Diese wissenschaftliche Bewegung beginnt mit Yahya bin Amour, einem Schüler von Abu Al-Awwad Al-Duari, der für sein Buch „Die Kunst des Lesens“ bekannt ist, und setzt sich fort mit Hassan Al-Basri und endet mit Al-Burhan und Al-Ithgan, den beiden wichtigsten Referenzen in diesem Bereich.

Siehe auch  Polynesien: Feuerwehrleute riefen zu Impfungen auf

über Salhi Parfane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.