Hier ist endlich die Liste der Android- und iOS-Geräte, die ab dem 31. Mai 2022 kein WhatsApp mehr haben werden

Diese Entscheidung betrifft viele Nutzer. Tatsächlich werden letztere nicht in der Lage sein, die Vorteile der beliebten mobilen Multiplattform-Anwendung zu nutzen, die ein Ende-zu-Ende-verschlüsseltes Instant-Messaging-System über bietet Netzwerke Mobiltelefonkommunikation über das Internet.

strenges Verfahren

Die Messaging-App mit dem grünen Logo der Meta Group (Facebook) wird derzeit täglich von mehr als zwei Milliarden Menschen genutzt. Dies macht es zu einer der beliebtesten Instant-Messaging-Anwendungen der Welt. Das Unternehmen baut seinen Service auch weiter aus, indem es seiner App neue Funktionen hinzufügt. Es macht ihnen auch mehr Spaß in Gesprächen.

Das nächste Update des kalifornischen Unternehmens könnte jedoch für Verwirrung sorgen. Tatsächlich wird ab dem 31. Mai 2022 eine bestimmte Anzahl von Mobilfunkstationen nicht mehr mit den WhatsApp-Diensten kompatibel sein. Diese Blacklist gilt sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte (iPhone).

Quelle: MAG – Rommel Yupanqui

Nachfolgend finden Sie eine nicht erschöpfende Liste von Modellen Smartphone Die ab dem 31. Mai nicht mit WhatsApp kompatibel sein werden:

  • Apple iPhone 5S
  • Apple iPhone 5C
  • Apple iPhone SE 1. Generation (Update erforderlich)
  • Archos 53 Platin
  • Caterpillar-Katze B15
  • Faea F1
  • HTC Desire 500
  • Huawei Ascend D2
  • Huawei Ascend G740
  • Huawei AscendMate
  • Lenovo A820
  • LG Erlass
  • LG Lucid 2
  • LG Optimus F3
  • LG Optimus F3Q هاتف
  • LG Optimus F5
  • LG Optimus F6
  • LG Optimus F7
  • LG Optimus L2 II
  • LG Optimus L3 II
  • LG Optimus L3 II Dual
  • LG Optimus L4 II
  • LG Optimus L4 II Dual
  • LG Optimus L5II
  • LG Optimus L5 II Dual
  • LG Optimus L7 II
  • LG Optimus L7II Dual
  • Samsung galaxy ace 2
  • Samsung Galaxy Core
  • Samsung Galaxy s3 Mini
  • Samsung Galaxy Trend II
  • Samsung Galaxy Trend Lite
  • Samsung Galaxy Xcover 2
  • Sony Xperia M
  • THW W8
  • Wiko Sync Five
  • Wiko Dunkle Nacht
  • ZTE Grand Memo
  • ZTE Grand S Flex
  • ZTE Grand X Quad v987.0
  • ZTE V956 – UMi X2
Siehe auch  NASA und SpaceX verschieben die Entsendung von vier Astronauten zur Internationalen Raumstation aufgrund von schlechtem Wetter

Woher wissen Sie, ob Ihr Telefon von diesem Konflikt betroffen ist?

Wenn sich Ihr Schatz dreht das System Alphabet-Betriebssystem (Google) gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Smartphones. Überprüfen Sie die Systeminformationen, rufen Sie das Update- und Systemmenü auf. Wenn die Android-Version Ihres Geräts 4.1 oder niedriger ist, ist es an der Zeit, ein neues Telefon zu kaufen, um WhatsApp weiterhin zu genießen.

Wenn Sie ein iPhone haben, überprüfen Sie die Version Ihres Betriebssystems. Wenn Sie noch iOS 10 (iOS10) oder niedriger verwenden. Ihr Schatz ist nicht mehr mit der Messaging-App kompatibel.

Systemupdates können eine Lösung sein

Wenn sich herausstellt, dass Ihr Telefon über eine inkompatible Version der App verfügt, erhalten Sie beim Öffnen eine Benachrichtigung.

Auf iOS-Geräten, die nicht kompatibel sein werden, heißt es „WhatsApp wird diese Version von iOS nach dem 24. Oktober 2022 nicht mehr unterstützen“.

Wenn auf Ihrem Gerät also neuere Versionen von Android 4.1 oder iOS 11 ausgeführt werden, prüfen Sie, ob Sie Ihr Telefon aktualisieren können oder Ihr Tablet Sie können also mit einer neueren Version arbeiten. Wenn auf Ihrem Gerät iOS 12 oder Android 5.0 oder höher ausgeführt wird, aktualisieren Sie es, um Ihre WhatsApp zu genießen. Beachten Sie im Pass, dass der Nachrichtendienst im Browser verfügbar ist, falls Sie Ihr Gerät nicht aktualisieren können.

Gründe für diese Änderung

Eine Erklärung für diese Entscheidung hat WhatsApp nicht geliefert. Die Unterstützung dieser älteren Versionen von iOS und Android lässt sich jedoch durch klare Kompatibilitäts- und Sicherheitsgründe erklären. Diese alten Plattformen sind sicherlich nicht leistungsfähig genug und weniger sicher, um sie anzuwenden.

Siehe auch  WhatsApp wird ab dem 1. November auf einigen Smartphones nicht verfügbar sein

Apropos, es stellt sich heraus, dass die Plattform gerade neue Funktionen integriert hat, die mehr oder weniger interessant sind. Dies bezieht sich auf den Multi-Device-Modus, sein Story-System oder sogar die Option, mit der Sie eine Unterhaltung auf Crafty verlassen können.

In Bezug auf die Sicherheit ist diese Änderung noch überraschender, wenn wir wissen, dass Telegram, eine Plattform ähnlich und Konkurrent der Meta-Plattform, Er arbeitet immer noch auf iOS 9.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.