HIRNWOCHE: Zwei Online-Konferenzen von Forschern des Dijon-Zentrums für Geschmacks- und Lebensmittelwissenschaft

> Geh raus, sieh, hör zu, entdecke> Geh raus, schau, hör zu, entdecke

Um die Öffentlichkeit über die Bedeutung der Erforschung des Gehirns aufzuklären, bieten zwei Forscher der Dijon-Neurowissenschaften am 16. und 17. März kostenlose Online-Konferenzen an, die allen offen stehen.

INRAE ​​nimmt an der Brain Week teil!

Ziel dieser Veranstaltung ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung der Gehirnforschung zu sensibilisieren. C’est l’occasion pour de nombreux chercheurs, médecins et étudiants bénévoles de rencontrer le public et de partager avec lui les avancées obtenues dans les laboratoires de recherche en neurosciences, d’en présenter les enjeux pour la connaissance du cerveau et les Implikationen Gemeinschaft.

Welche Wahnvorstellungen offenbaren sich über unser visuelles Gehirn?
Dienstag, 16.03., Konferenz von 12.30 bis 13.30 Uhr:
Dr. Arno Liliu, CNRS-INRAE-Universität, Zentrum für Geschmacks- und Lebensmittelwissenschaften (CSGA), Dijon
Link zur Konferenz über Teams: https://bit.ly/38bSE6q

Wenn unser Gehirn dem ähnlich ist, was es sieht: Es lernt, mit Gerüchen zu sehen.
Mittwoch, 17. März, Konferenz von 18.30 bis 19.30 Uhr.
Dr. Diane Rico, CNRS-INRAE-Universität, Zentrum für Geschmacks- und Lebensmittelwissenschaften, Dijon
Link zur Konferenz über Teams: https://bit.ly/3bhWD3e

Kommuniziert

Siehe auch  NASA rekrutiert für eine einjährige Simulationsmission zum Mars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.