Hochburg. Moretto Group kauft zwei Franchises an der Mosel – L’argus PRO

Die Website der Autorité de la concurrence weist auf den Erwerb der exklusiven Kontrolle über das Ford-Geschäft von Lehmann Automobiles und Sarreguemines Auto durch JM Automobiles 57, betrieben von der Familie Moretto, hin. Diese beiden Unternehmen befinden sich entlang der deutschen Grenze In Stiring-Wendel und Sarreguemines (Mosel), Es gehört Bernard Mesquiu.

30-jährige Partnerschaft mit Ford

Als Vertriebspartner von Ford, Nissan, Hyundai, Citroën, DS und Mazda in der Region Grand Est (fünf Divisionen) begann die Moretto Group ihr Abenteuer mit der amerikanischen Marke vor dreißig Jahren in Belleville-sur-Meuse unter der Initiative von José Moretto . Im Jahr 2019 wurde der Familienbetrieb von Ford durch den Kauf der Standorte Metz und Terville von David Gerbier gestärkt. Mit diesem neuen externen Wachstumsprozess wird die Moretto-Gruppe ihre Position in Mosel festigen und ausbauen Elf die Zahl der Ford-Verkaufsstellen.

2019 vermarktete er knapp 3.000 Neuwagen (darunter 1.800 Fords) sowie 2.700 gebrauchte und zugelassene Fahrzeuge. Der Umsatz liegt bei knapp 100 Millionen Euro.

READ  The mega jackpot of $ 510 million: Here's the tax

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.