Höflinge in Deutschland für Spieler des FC Barcelona

Youssef Demir wurde vom FC Barcelona vom Platz gestellt. Trotz der Rückschläge um seinen Zustand beobachten ihn die drei deutschen Ställe genau. Rapid Wien, der Besitzer des Spielers, möchte, dass sein zukünftiger Verein bestehende Deals übernimmt.

Es sieht so aus, als ob die Yusuf Demir-Datei bald geschlossen wird. Der junge offensive Mittelfeldspieler riecht in Barcelona nicht mehr nach Heiligkeit. Aus finanziellen Gründen will Joan Laborda ihn diesen Winter loswerden. Zur Freude aller Beteiligten werden sich alle drei Teams für sein Profil interessieren. Cronen-Zeitung Die Bundesliga erklärt sich als das geeignetste Land für seine Rückkehr.

Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund haben ihr Interesse am FCB bekundet. Rapid Wien wird nicht mehr nur die Wiederaufnahme von Leihgeschäften bei Barca fordern. D.h. volles Gehalt und Kaufoption in zehn Millionen Euro. Es bleibt nur abzuwarten, welche deutsche Formation Demir seine Wahl treffen wird.

Siehe auch  Deutschland führt Test für immungeschwächte Reisende ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.