Honda testet seine selbstfahrenden Autos der Stufen 3 und 4 in Deutschland

Um seine Kompetenz bei Automobilen zu demonstrieren, nutzte Honda ITS Deutschlands Humbok, eine Veranstaltung über die zukünftige Bewegung des Weltkongresses. Der japanische Hersteller hat vier Autos, alle Honda Legend, mit Range 3 und 4 Range Features herausgebracht. Doch statt Closed-Circuit-Tests oder stark überwachten Tests sind diese Fahrzeuge tatsächlich auf der Straße und werden es ermöglichen, insbesondere autonome Fahrzeuge zu testen. Insgesamt haben diese vier Honda Legends insgesamt 25.900 km zurückgelegt, bei denen ihre autonomen Systeme getestet wurden.

In Europa erkennen die Gesetze verschiedener Länder nur Autonomiefunktionen der Stufe 2 an. Deutschland ist damit seit einigen Monaten eine Ausnahme und in einigen Straßenabschnitten können anspruchsvolle Fahrzeuge ein oder zwei zusätzliche Ebenen tragen. Offensichtlich handelt es sich dabei hauptsächlich um Tests, die von den Herstellern durchgeführt werden, und die Demonstration von Honda ist keine Ausnahme.

26.000 km mit autonomem Auto

Bei diesen vier Legenden konzentrierte sich der japanische Hersteller hauptsächlich auf zwei Funktionen. Einerseits das Testen der Akkulaufzeit bei starkem Verkehr. D.h. komplettes Management des Fahrzeugs durch KI in einer Stausituation. Ein weiteres Feature, auf das sich Honda konzentriert, ist das autonome Fahren auf der Autobahn. Tatsächlich erlaubt Level 3 die Übergabe des Fahrzeugs für kurze Zeit zum Fahren und reduziert seinen Fokus auf 60 km / h, während Level 4 seinerseits eine völlige Entspannung des Piloten ermöglicht. In exklusiven Straßenabschnitten ist das Auto vollautonom und für seine Wendigkeit verantwortlich.

Erfahren Sie mehr im Video:

Erfahren Sie mehr im Video:

Nach fast 26.000 km zeigte sich Honda mit den Ergebnissen zufrieden, was Robert Cosner, F&E-Manager des Herstellers in Europa, veranlasste. Autonomes Fahren ist ein wichtiger Bestandteil der von Honda entwickelten Sicherheitstechnologien .

Nachweisen : Korkfernrohre

Siehe auch  Online-Shopping-Trends des Jahres: Es ist bemerkenswert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.