Montag, Juli 15, 2024

Become a member

Get the best offers and updates relating to Liberty Case News.

― Advertisement ―

spot_img

Why InsFollowPro.com is the Best Place to Buy Instagram Followers

Buying Instagram followers is a popular strategy for those wanting to quickly boost their social media presence. While it’s possible to purchase targeted followers...
StartTechHubble fängt die Kollision von Galaxien in einem erstaunlichen Tanz ein

Hubble fängt die Kollision von Galaxien in einem erstaunlichen Tanz ein

Hubble hat eine bemerkenswerte Kollision von Galaxien entdeckt. Eine der neusten Teleskopleuchten?

L‘Platz Er hat uns noch viele Geheimnisse zu erzählen. Mittlerweile liefern unsere Geräte, ob am Boden oder nicht, regelmäßig tolle Aufnahmen. Ob es bekannte Himmelskörper, mysteriöse unerklärliche Phänomene oder etwas anderes sind, man kann nicht anders, als von dieser Schönheit fasziniert zu sein. heute ist Hubble, das uns unterhält.

Hubble hat eine bemerkenswerte Kollision von Galaxien entdeckt

Hubble schickt uns aber weiterhin tolle Schnappschüsse James-Webb-Weltraumteleskop. Die NASA und die Europäische Weltraumorganisation (ESA) haben ein neues Bild enthüllt, das von Hubble von Arp-Madore 417-391 aufgenommen wurde, einer seltsamen Kollision von Galaxien, die etwa 670 Millionen Lichtjahre entfernt ist. Das Gravitations-Tauziehen erzeugte eine seltsame Ringform mit zwei relativ nahe beieinander liegenden galaktischen Kernen und den „Federn“ von Sternen, die einen Kreis bildeten.

Das Teleskop hat diesen kosmischen Tanz mit seinem Instrument erfasst Erweiterte Kamera für Umfragen, der bereits seltsame Galaxien und sogar dunkle Materie entdeckt hat. Forscher verwenden dieses Instrument im Orbit, um eine Liste der interessantesten Koordinaten für eine genauere Beobachtung mit dem neuen und leistungsstärkeren James-Webb-Teleskop zu erstellen, einem Teleskop, das bereits verwendet wurde. Gemeinsam mit Hubble Himmelskörper zu studieren.

Eine der neusten Teleskopleuchten?

Sie werden jedoch nicht unbedingt sehen, dass Hubble diese Art von Entdeckungen für eine sehr lange Zeit macht. Tatsächlich hat das Teleskop in den letzten Jahren eine Reihe von Ausfällen mit seinem System erlebt und sollte bereits 2030 zur Erde zurückkehren, wenn bis dahin keine Intervention durchgeführt wurde. Obwohl die NASA und SpaceX erwägen, die Umlaufbahn von Hubble zu verstärken, um sie aktiv zu halten, ist nicht garantiert, dass der Satellit viel länger leben wird. Diese Galaxienkollision könnte also einer der letzten Schicksalsschläge für das Teleskop sein, auch wenn dieses Observatorium noch einige Jahre im All verbringen muss.

Siehe auch  Zwei atemberaubende neue Fotos zeigen die Sonne schöner denn je