Ich muss länger als 48 Stunden nach Süddeutschland reisen. Was soll ich tun?

Hallo Lawrence,

Es sei darauf hingewiesen, dass Deutschland die Quarantäneregeln verschärft hat, die Reisende aus Risikogebieten einhalten müssen, und Frankreich wird nun so betrachtet.

Wie auf der Website des Ministeriums für Europa und auswärtige Angelegenheiten erläutert, werden derzeit wesentliche Änderungen vorgenommen, um die Ausbreitung der Epidemie auf deutschem Boden zu begrenzen.

Sie müssen vier Maßnahmen einhalten:

  • Informieren Sie die örtlichen Gesundheitsbehörden über Ihre Einreise in das deutsche Hoheitsgebiet (Klicke hier);
  • Beachten Sie die Verpflichtung, einen PCR- oder Antigen-Test entweder 48 Stunden vor Ankunft in Deutschland, bei Ankunft in Deutschland oder unmittelbar nach der Einreise nach Deutschland zu bestehen. Reisende aus der Gefahrenzone müssen spätestens 48 Stunden nach Einreise ein Testergebnis erhalten. Bei Inserts aus Hochrisikogebieten oder Gebieten mit mutierten Viren sollte dieser Test 48 Stunden vor dem Eintritt durchgeführt werden.
  • Halten Sie sich zu Hause 10 Tage lang unter Quarantäne, ohne Besucher zu empfangen (außer bei anderen Haushaltsmitgliedern). Die Quarantäne kann auf 5 Tage reduziert werden, wenn ein zweiter negativer PCR-Test vorgelegt wird, der in Deutschland spätestens 5 Tage nach dem Betreten des deutschen Hoheitsgebiets durchgeführt wurde.
  • Melden Sie alle Symptome den Gesundheitsbehörden.

Es wird außerdem empfohlen, dass Sie die geltenden Rechtsvorschriften und die im Gebiet Ihres Wohnorts festgelegten Ausnahmen überprüfen.

Herzlich

READ  Hugo Boss prognostiziert für 2021 ein Wachstum von 30-35%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.