Im Oktober wird Angela Merkel mit israelischen Hightech-Führungskräften zusammentreffen. – Tal von Israel

Die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Sonntag zu einem Abschiedsbesuch nach Israel, Wochen nachdem ihr Besuch aufgrund der Ereignisse in Afghanistan in letzter Minute verschoben wurde.

Selon i24-Neuigkeiten:

Frau Merkel, die nach der Bildung der neuen deutschen Regierung zurücktreten wird, wird Yad Vashem besuchen und sich mit israelischen Hightech-Führungskräften und Geschäftsleuten treffen.

Es wird erwartet, dass sie mit Premierminister Naftali Bennett regionale Herausforderungen und Bedrohungen, einschließlich des Iran, erörtert.

Die Kanzlerin sollte ursprünglich Ende August Israel besuchen, wurde aber wegen der Unruhen durch den US-Abzug aus Afghanistan und die Bombardierung des Flughafens von Kabul abgesagt.

Merkels Büro teilte damals in einer Erklärung mit, der Besuch sei in Absprache mit Herrn Bennett “aufgrund der aktuellen Entwicklung der Lage in Afghanistan” abgesagt worden.

Während ihrer 16-jährigen Amtszeit hat Angela Merkel, die 2018 Israel besuchte, die Sicherheit des hebräischen Staates aufgrund der historischen Verantwortung des Landes für den Holocaust zu einer Priorität der deutschen Außenpolitik gemacht.

Merkel gratulierte der neuen israelischen Regierung im Juni und sagte, dass Deutschland und Israel “eine einzigartige Freundschaft haben, die wir weiter stärken wollen”. “

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte Ende Juni Israel und betonte seine Unterstützung für das Land und sein Versprechen, den Kampf gegen Antisemitismus in Deutschland fortzusetzen.“

Siehe auch  Untergrabung des Geschäfts und der Zusammenarbeit durch den diplomatischen Rivalen - Jeune Afrique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.