Impfrate in Ihrer Nähe ab 21. Juli

Die Covid-19-Impfkampagne startete in Frankreich am 26. Dezember 2020. Um sich ein klares Bild von den Fortschritten dieser Kampagne in jeder Region zu machen, Wissenschaft und Zukunftr veröffentlicht jede Woche den Prozentsatz der geimpften Personen nach Regionen (berechnet aus den von Public Health France übermittelten Impfdaten und der Bevölkerung jeder Region nach INSEE-Bevölkerungsschätzungen bis 1Er Januar 2020).

Ab Montag, 19. Juli: Die Impfkampagne für die erste Dosis hat sich nach der Ankündigung von Emmanuel Macron am 12. Juli 2021 beschleunigt. Diese Beschleunigung ist besonders auf Korsika und auf La Réunion spürbar. Drei Regionen überschreiten bereits 60 % der Grundimpfungen (Normandie, Bretagne und Neoquitin).

Jeder zweite Mensch Vollständig geimpft in der Normandie und in der Neuen Aquitanien

Die Verabreichung der zweiten Dosis wird in hohem Tempo fortgesetzt, und in allen Regionen des städtischen Frankreichs werden fast 50 % der Impfungen durchgeführt, insbesondere Normandie und Neuquitan, die diesen Schwellenwert tagsüber überschreiten können. Nach Angaben von French Public Health haben insgesamt 37813.475 Personen bereits die erste Dosis eines der Impfstoffe erhalten (56,4 % der Bevölkerung) und 3.0837893 Personen wurden bereits vollständig geimpft (46 %).

Grafik 1. Impfrate gegen Covid-19 nach Region (Einzeldosis), ausgedrückt als Prozentsatz der Bevölkerung jeder Region, die mindestens eine Impfdosis erhalten hat. Klicken Sie, um größer anzuzeigen. Bildnachweis: Nicholas Gutierrez C.

Diagramm 2. Covid-19-Impfrate nach Region (Vollimpfung), ausgedrückt als Prozentsatz der Menschen in jeder Region, die zwei Dosen eines Impfstoffs (oder eine Dosis von Johnson & Johnson) erhalten haben. Klicken Sie, um es größer anzuzeigen. Bildnachweis: Nicholas Gutierrez C.

Hinweis: Die hier verwendeten Impfdaten stammen jetzt von Aus Rohdaten der öffentlichen Gesundheit Frankreich (SPF) und nicht die vom Gesundheitsministerium gemeldeten. Wie der SPF auf dieser Seite warnt, gibt es immer noch Inkonsistenzen zwischen den Daten der regionalen Gesundheitsbehörden (ARS) und denen, die an den SPF gemeldet wurden, so dass es möglich ist, dass die Daten in dieser Grafik nicht ganz aktuell sind.

Von der Impfung betroffene Personen sind:

– Alle Personen ab 12 Jahren.

Schwangeren wird eine Impfung ab dem zweiten Tag empfohlene Trimester der Schwangerschaft.

Die Impfung wird nicht empfohlen für Jugendliche, die nach einer Infektion mit Covid-19 ein pädiatrisches Multisystem-Entzündungssyndrom (PIMS) entwickelt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.