In den Vereinigten Staaten eine republikanische Offensive zur Eindämmung der Praxis der Minderheitenwahl

Seit dem 25. März ist es in Georgien ein Verbrechen, Lebensmittel oder Wasser an Menschen zu verteilen, die manchmal lange Stunden warten, um wählen zu können. Dieses Stigmamaß Vom Präsidenten der Vereinigten Staaten bei seiner ersten Pressekonferenz am selben Tag handelt es sich um eine barocke Darstellung eines groß angelegten Angriffs. Seit dem Sieg von Joe Biden im November 2020 hat die Republikanische Partei bereits beispiellose Anstrengungen unternommen, um die Wahlbedingungen zu verschärfen.

Mehr als 250 solcher Gesetzentwürfe wurden entweder eingeführt oder werden in staatlichen Gesetzgebungen unter der Führung der alten großen Partei geprüft. Diese Projekte zielen formell darauf ab, das Vertrauen der Wähler in die Wahlen wiederherzustellen. Konkreter könnte dies die Abstimmung von Minderheiten erschweren, die grundsätzlich für die Demokratische Partei sind. Eine 2020 vom Brennan Center for Justice, einer Interessenvertretung, veröffentlichte Studie zeigte, dass spanischsprachige und afroamerikanische Wähler durchschnittlich 46% und 45% mehr erwarten als weiße Wähler, da sie nicht über genügend Ämter verfügen. Konzentriert.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie auch Die Risse der amerikanischen Demokratie, Episode 4: Die „schwarze Abstimmung“ vor ständigen Hindernissen

Der Fall Georgien ist ein Symbol für den andauernden Kampf, der an zwei Fronten geführt wurde, politisch und juristisch. Dieser Fall stand bereits im Mittelpunkt der Verschwörungstheorie, die Donald Trump entwickelt hatte, um die Entscheidung über Meinungsumfragen aufzuheben. Seine Niederlage, gefolgt von einem Verlust von zwei Sitzen im Senat, im Januar erklärt die Annahme eines eingeschränkten Arsenals, das speziell darauf abzielt, die Briefwahl so weit wie möglich einzudämmen. Damit verbunden ist eine Übertragung der Kontrolle über die Wahlen vom georgischen Außenminister auf die mehrheitlich politische Partei dieses Staates, die Republikanische Partei.

Siehe auch  „Wählen ist Pflicht, 2.000 km von hier, und die Demokratie bombardiert“: Macron fordert Enthaltungen heraus

Verschwörungstheorie

Donald Trump lobte dies laut in einer Pressemitteilung. Sie haben ihre Lektion aus der Präsidentschafts-Parodie 2020 gelernt, die nie wieder vorkommen konnte. Schade, dass es nicht möglich war, diese Änderungen früher vorzunehmen! „“Der ehemalige Präsident schrie. „Sie müssen nicht mehr wissen, um zu verstehen, dass dies Strafpraktiken sind, um zu verhindern, dass Menschen wählen.“Sein Nachfolger war empört und prangerte die unrechtmäßigen Handlungen von an Amerikanische Werte. Joe Biden verurteilte auch A. Loi Jim Crow du XXI.H. 100 Jahre In Bezug auf Texte, die darauf abzielen, die verfassungsmäßigen Rechte der Schwarzen, die bis zur Bürgerrechtsbewegung in den 1960er Jahren in Kraft waren, so weit wie möglich einzuschränken.

Sie haben noch 58,02% dieses Artikels zu lesen. Der Rest ist nur für Abonnenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.