In den Westindischen Inseln wurden monoklonale Antikörper zur Verfügung gestellt

Am Donnerstagnachmittag kündigte der Gesundheitsminister bei einem Besuch der CHU in Fort-de-France eine Reihe von Maßnahmen zur Eindämmung der aktuellen Gesundheitskrise in Guadeloupe und Martinique an. Ein Militärkrankenhaus muss entsandt werden, um auf die Überlastung von Martinique CHU zu reagieren.

Olivier Veran deutete auch an, dass eine Behandlung gegen Covid-19 in Guadeloupe und Martinique verfügbar sein würde. Dies sind duale Behandlungen für monoklonale Antikörper.

Was sind monoklonale Antikörper?

Eine „innovative und wirksame Behandlung gegen COVID-19“ basiert auf der passiven Immunologie, die Ende des 19. Jahrhunderts zur Behandlung von Diphtherie auftauchte. Monoklonale Antikörper werden insbesondere zur Vorbeugung von Bronchiolitis bei Neugeborenen mit hohem Risiko und zur Bekämpfung von Ebola eingesetzt.

Ein internationaler Aufruf von Immunologen

Im vergangenen März forderten europäische Immunologen auf einem Forum, dass die Europäische Union stark in monoklonale Antikörper investiert, die ihrer Meinung nach die wirksamste Behandlung gegen Varianten des Coronavirus darstellen. Die Europäische Kommission setzt sich dafür ein, dass die Bürgerinnen und Bürger schnellen Zugang zur besten verfügbaren Medizintechnik gegen das Virus haben.

Maßgeschneiderte Behandlung für Patienten mit hohem COVID-19-Risiko

In Frankreich ist seit dem 15. März 2021 ein früher Zugang zu dieser Behandlung in einer sicheren Umgebung erlaubt, um einige Patienten mit hohem COVID-19-Risiko zu behandeln. Am 6. August erteilte die oberste Gesundheitsbehörde immungeschwächten Patienten die Erlaubnis.

Sie sind von dieser Behandlung betroffen, laut der Nationalen Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln, Kinder ab 12 Jahren mit hohem Infektionsrisiko mit einer schweren Form des Covid-19-Virus, insbesondere aufgrund schwerer Immunsuppression, Patienten mit chronische Erkrankungen wie Fettleibigkeit, komplex hoher arterieller Blutdruck, Diabetes, chronisches Nieren- oder Atemversagen und schließlich für Patienten mit unkontrollierter HIV-Infektion oder im Stadium von AIDS.

Siehe auch  Bilder des Rovers Tianwen-1 Zhurong aus der Umlaufbahn des Mars

Eine außergewöhnliche Anwendung dieser Behandlung ist in diesem speziellen Kontext erlaubt und es wurde noch keine Genehmigung für das Inverkehrbringen eingeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.