In Deutschland der erfolgreiche Thriller einer Drogeriemarke

LDie Deutschen kennen seit langem Rosemann-Drogerien, in denen man Shampoo und Waschmittel sowie Toilettenpapier und Hundefutter findet. Sie wussten nicht, dass der Gründer dieser wohlhabenden Marke (56.000 Mitarbeiter, mit einem Umsatz von 10, 10,3 Milliarden bis 2020) der Beste im Verkauf seiner eigenen Bücher ist. Erschienen im November 2020, Die neunte Hand des Oktopus (“Die neunte Hand des Oktopus”, von Paste Lope, unübersetzt), Dirk Rosemann, auf den Kopf genagelt: Nr. 1 der Bestsellerliste Spiegel Innerhalb von zwei Monaten wurden insgesamt 300.000 Exemplare verkauft.

Wie lässt sich ein solcher Erfolg erklären? Das erste natürlich. Der 400-seitige Thriller mit apokalyptischen Untertönen ist eines der großen Anliegen unserer Zeit: der Klimawandel. Zu diesem Zweck wollte sich der Autor – oder besser gesagt die Autoren, Dirk Roseman, anderen beim Schreibprozess nicht heimlich geholfen haben – sich vorstellen, wovon Wladimir Putin Präsident Xi Jinping und Kamala Harris überzeugen wollte. Die Vereinigten Staaten haben ein “G3” erfunden, um den Planeten zu retten. „Ein Umweltdiktatormärchen“, Kompiliert sehr genau Spiegel, Anregend “Ein Buch, das gut passt, wenn sich viele Menschen starke Persönlichkeiten wünschen, die sich mit Epidemien, Kriegen und Umweltthemen befassen.”.

Marketing-Streik-Force

Jeder weiß jedoch, dass eine gute Story nicht ausreicht, um redaktionellen Erfolg zu garantieren. Sie müssen noch wissen, wie man es verkauft. Dies ist, was Dirk Roseman tat, indem er seine Geheimnisse über die Ursprünge des Buches herausfilterte. Im Alter von 74 Jahren zum Zeitpunkt seiner Freilassung sagte der Millionär, er sei vor drei Jahren auf die Idee gekommen, als er während des Scott-Spiels mit seinem Freund, dem ehemaligen Sozialmagnaten, über die Zukunft der Welt diskutierte. 2005). Das Buch richtet sich nicht nur an Science-Fiction-Enthusiasten, sondern wird auch als solches dargestellt. “Ein politischer Essay in Form einer Broschüre und eines Thrillers, alles verpackt in eine atemberaubende Geschichte.”, Mit seinen eigenen Worten.

Siehe auch  12. März 1919 am Himmel: Deutschland verabschiedet sich von seiner Militärluftwaffe

Die “zweite Welle” der Govit-19-Epidemie trat zunächst auf, als mehrere deutsche Lunder-Buchhandlungen die Schließung beschlossen, die als “nicht wesentliche Geschäfte” eingestuft wurden. Die neunte Hand des Oktopus Die Verlagsbranche hat möglicherweise unter einem ungünstigen Umfeld gelitten. Dies wurde ohne die Marketing-Streitkräfte seines Verlags Boste Lope berechnet, zu dem auch meistverkaufte “Motoren” wie Dan Brown und Ken Follet gehörten. Ein letztes Detail zur Erinnerung: In dieser Zeit waren rund 2.000 Roseman-Drogerien im Land so geöffnet wie alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Dies ermöglichte es dem Besitzer, in den Buchszenen eine prominente Rolle zu spielen.

Sie haben 2,3% in diesem Artikel zu lesen. Der Rest ist nur für Abonnenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.