In Deutschland der große Test zum Schuljahresbeginn

Geändert am 12. August 2021 um 12:00 Uhr und 8. August 2021 um 14:01 Uhr.

„Dieses Schuljahr wird unter hervorragender Förderung eröffnet“, paradoxerweise wurde Eva, ihr 8-jähriger Sohn, bis zum 19. August isoliert. Für diese Berliner Familie ist das unverständlich: Sie kürzen ihren Urlaub in Spanien, um Kinder zu isolieren, bevor sie sie in der Kita anmelden, während sie auf den Beginn des Schuljahres warten. Aber einen Tag später meldete sich ihr Ältester. Die Gesundheitsbehörden sagen mir, dass „das Schulpersonal geschützt werden sollte und dass selbst ein negativer Test nach fünf Tagen den Rückkehrern aus Risikogebieten keine Rückkehr in die Schule ermöglicht“, die Mutter, die durch diese unterschiedlichen Behandlungen verleumdet wurde. Sie und ihr Mann wurden geimpft.

Ein strenges Gesundheitsprotokoll

In Berlin hatten Schüler 2021 nur zwei Wochen „normalen“ Unterricht, der Unterricht wird am Montag wieder aufgenommen, ein strengeres Gesundheitsprotokoll als noch vor einem Jahr. Maskenpflicht, drei wöchentliche Selbstprüfungen von CP (im Unterricht durchzuführen), offene Fenster und fünfzehn Wochen Isolation für alle Schüler einer Klasse. . Nicht genug, um das geringste Risiko einzugehen, warnt Robert Koch. Zusätzlich zu den Beschränkungen für Schulen hat die Agentur die Liste der geografischen Gebiete mit hohem Risiko und zehn Tage Isolation bei der Rückkehr (nur fünf Tage bei negativem Test) erweitert. Seit gestern sind fünf französische Regionen hinzugekommen: Okzitanien, Paca, Korsika, Antillen und Réunion. Die Urlaubsrückkehr ist für Zehntausende Deutsche deutlich schwieriger. Es sei denn, Sie sind geimpft.

Lesen Sie auch: Spanien, Niederlande, Italien, Deutschland … Was lernen wir aus dem Wiederauftreten der Epidemie in ganz Europa?

Siehe auch  Deutschland: Nach dem Euro wird sich Lowe verbeugen, Globe ist kein Kandidat - Deutschland - im Ausland

Dies wird laut der Eidgenössischen Ethikkommission als “akzeptables Zugeständnis” ausgesprochen. Mitte Juli kündigte Generalsekretär Helge Brown “mehr Freiheiten” an und versprach im Herbst weitere Details. Aber der Fortschritt der Delta-Variante, die jetzt 97% der Fälle ausmacht, bringt den politischen Kalender durcheinander. Mehrere Londoner haben gefordert, das für Anfang August geplante nächste Krisentreffen vorzuziehen. Schaffung und Bereitstellung eines neuen Gesundheitsrahmens für Menschen, die von den Absurditäten des Sommers abgelenkt sind.

Viele Vermieter verlangen ab Oktober eine Gebühr für Tests

Das Treffen findet am Dienstag zwischen der Bundeskanzlerin und sechzehn Regionalchefs statt. Im Programm: Hygieneprotokoll in Schulen verabschieden, berücksichtigte Warngrenzen für den Impfstoff überdenken, sich die Definitionen des deutschen Gesundheitspasses vorstellen und vor allem die Impfkampagne neu starten, die Journalist Olaf Gersman als “schlecht” bezeichnete gescheitert.” Wäre die aktuelle Impfrate im August stabil, würden wir sie im September auf 64 % der einmal geimpften Deutschen und heute auf 62 % erhöhen (Studie von Barco Consulting). „Wir wissen jetzt, dass eine einfache Beförderung nicht reicht“, resümierte Olaf Gersman. Er befürwortet eine Impfpflicht oder Barrieren für Widerwillige. Viele Vermieter, darunter auch Berlin, planen ab Oktober Gebühren für Tests zu erheben.

Ein interessanter Hebel zur Stärkung der gemeinsamen Immunität ist der 12-17 Jahre alte Impfstoff. «Eltern sind sehr skeptisch, weil die Impfkommission diese Impfung nur für gefährdete Jugendliche empfiehlt», sagt Ines Weber vom Bundesfamilienrat. Bayerns einflussreicher Präsident Marcus Söder, der Merkel in dieser Gesundheitskrise aufs Ohr hält, will diesen Gedanken missachten. „Die Kommission hat das Recht, diese Position einzunehmen, aber sie muss politische Entscheidungen treffen“, sagte er. Er will eine vorsorgliche Impfkampagne an Schulen etablieren. Er machte seine Anwesenheit bei der Sitzung am Dienstag zur Bedingung.

Siehe auch  FC Bayern: Hansie Flick wechselt bei Clatpack nur einmal - spielt der FCP-Trainer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.