In Deutschland ein Beispiel für ein Dorf, das selbst Strom produziert

Gesendet

Artikel geschrieben von

L. Desponets, geb. Poussour, J.; McCoussey, M. Wert – Frankreich3

Französische Fernseher

Kommune Mengsberg, in Mitteldeutschland gelegen, produziert Strom, Warmwasser und Wärme selbst. Es bietet seinen Bürgern nicht nur ökologische Vorteile, sondern auch wirtschaftliche Vorteile.

Das ist Stolz Mengsberg (Deutschland), Und die wunderbare Idee einiger Bürger: Die brandneuen Anlagen erzeugen selbstständig die Energie, die für die Warmwasser- und Wärmeversorgung von 150 Haushalten im Dorf benötigt wird. „Wir sind alle sehr glücklich, dass unser Traum wahr geworden ist. Wir sind jetzt frei von denen, die uns normalerweise ihre Preise diktieren., erklärt Carl Haynes Kurz, Vertretung Kommunal Mengsberg.

Große Tanks speichern bis zu 300.000 Liter Warmwasser. Sonnenkollektoren Angebot 20% Energiebedarf und 80% Der Rest stammt aus einer Hackschnitzelanlage. „Eine Person kommt einmal am Tag, um zu überprüfen, ob alles in Ordnung ist. Alles andere kann von zu Hause aus mit dem Computer erledigt werden”, Erklären Friedhelm Süd, Genossenschaftsmitglied. Hier ist alles ökologisch: Die Verbrennungsgase werden durch Filter gereinigt, die Holzreste stammen aus benachbarten Städten. Das Projekt wird 6 Millionen Euro kosten, davon 2 Millionen öffentliche Zuschüsse.

Siehe auch  Deutschland - Bundesliga (J14): SC Freiburg dominiert den Stammkader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.