In Deutschland warnt Blackrock Liberale vor “Sparmaßnahmen” – international

Willkürlich könnte man meinen, dass Finanzinvestoren auf einer Linie mit der FDP stehen. Die Liberale Partei Deutschlands verteidigt eine Offensive zum Beitragsabbau, zum Bürokratieabbau und zur Modernisierung von Staat und Wirtschaft. Diese Maßnahmen sind daher für Unternehmer günstig und haben in der Angebotslogik das Potenzial, die Leistung zu maximieren und Wert zu schaffen. Doch die tägliche Wirtschaft Griffschlitz Diese Woche offenbarten die Vorurteile großer Vermögensverwalter, darunter der Riese Blackrock, gegenüber der von Christian Lindner geleiteten Schulung.

Die FDP wetteifert um die Rückkehr in die Regierung nach den Parlamentswahlen vom 26. September mit dem Ziel, 12% der Stimmen zu bekommen. Viele Galaxien mögen dies zulassen: Im Duett mit Armin Lashetts Konservativen zum Thema Wahlen wird er ein vorrangiger Partner sein; Oder durch die Aufnahme von Ökologen in die CDU/CSU; Oder mit Umweltaktivisten und Sozialdemokraten. Unabhängig von der Konfiguration zielt die FDP auf das Finanzministerium, einen Marokkaner, der 2 . übersehen wurdee Merkel-Regierung zwischen 2009 und 2013. Die Partei hat die Lektion gelernt.

Die Befürchtungen internationaler Finanziers werden durch das Beharren der Liberalen auf einer Rückkehr zum finanziellen Erbe in Deutschland und der Eurozone verstärkt. Die FDP plädiert beim Goldregime, die als Reaktion auf die Gesundheitskrise vereinbarte “balde Rückzahlung” von rund 400 400 Milliarden Verträgen einzuhalten. Nach Angaben der Liberalen konnte die Bundesrepublik auf das Coronavirus reagieren, weil ihre öffentlichen Finanzen grün waren (59,6 % des BIP im Jahr 2019). Der derzeitige Finanzminister Olaf Scholes, Mitglied der Sozialdemokraten, schätzt, dass Berlin nach der Finanzkrise 2008 zehn Jahre brauchen wird, um Maastrichts Nägel zu erholen. Wie billige Länder sehen die Liberalen die allgemeine Verschuldung, die sie zur Finanzierung des europäischen Konjunkturprogramms beschlossen haben, düster.

READ  Jürgen Globe beschwert sich über die Taktik von Manchester United

Bremse. Diese Stabilisierung wird von diesen Vermögensverwaltern als potenzielle Unterbrechung der wirtschaftlichen Erholung angesehen. Martin Luk, Blackrock-Manager für deutsche Länder, prognostiziert Griffschlitz „Spannungen innerhalb der EU um Vorschläge für eine Rückkehr zum Sparkurs“. “Investoren fühlen sich sicherer, wenn gemeinsam mehr Schulden aufgenommen werden, da dies die Synchronisierung der Eurozone stärkt. Sie wollen mehr Wertpapiere aus Brüssel sehen”, sagte Elliott Hendow, Analyst bei State Street.

Christian Lindner, Chef der FDP, widerspricht der Kritik von Finanzanalysten nicht: „Wie vor vier Jahren sehen einige Anleger die FDP als ‚Risiko‘ für ihre Rendite, weil wir die Rechenschaftspflicht in Sachen öffentlicher Gelder innerhalb der Eurozone schützen Ein Kompliment.Wer die Wirtschaft unterstützt, ist kein großes Geschäft.“ Im Jahr 2017 sorgten sich BlackRock-Analysten vor allem um den vorübergehenden Austritt Griechenlands aus der Eurozone, der später von der FDP gefordert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.