In Deutschland würdigt Merkels Anwesenheit die Opfer der Juli-Überschwemmungen

An der Gedenkfeier unter der Leitung der Kirchenführer der katholischen und evangelischen Kirchen in Deutschland nahmen rund 180 Personen teil, darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel, Rheinland-Ministerin Maria Louis Anna Trier und ihr Vertreter aus Nordrhein-Westfalen. Sowie der Leiter der Bundesstock-Wolfgang-Schule.

Sowohl Rheinland-Pfalz als auch Nordrhein-Westfalen waren in der Nacht zum 15. Juli nach mehrtägigen Starkregenfällen stark von Überschwemmungen betroffen. Mehr als 180 Menschen sind bei dieser Klimaepisode ums Leben gekommen, vier Menschen werden noch aus dem Ahrtal vermisst.

Siehe auch  Silvester in Berlin: Die Hauptstadt feiert das neue Jahr friedlicher als je zuvor - Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.