In Frankreich die schwierige Behauptung einer “wahren” ökologischen Strömung des deutschen Stils

Es erinnert uns an den Titel des Films Wenders So weit so nah (1993). Zwischen dem europäisch-französischen Umfeld – Les Verts (EELV) und ihren deutschen Kollegen aus Grünen sind die Beziehungen widersprüchlich. Wenn die beiden Formationen – die eine starke Wahldynamik aufweisen – denselben Ehrgeiz und den Willen zur Bekämpfung des Klimawandels teilen, sind sie sich nicht einig über die Strategie, mit der dies erreicht werden soll.

In der Welt der französischen politischen Ökologie werden Sie manchmal als “deutsch grün” oder “wahr” eingestuft. Es ist fast eine Anklage gegen rechtshändige Abweichung. Der Begriff “realo” Es kommt genau aus der Kontroverse, die Gronen Ende der 1980er Jahre, als die “Realisten” waren, wütend machteUnd der Unterstützer lehnten ein Wahlbündnis mit den Sozialdemokraten ab « Fundamentalisten, “die keine Zugeständnisse an die Sozialdemokratische Partei wollten (Mitte-Links).

wenn “Realos” Ihre Genossen haben diesen ideologischen Kampf gewonnen, aber ihre französischen Genossen sehen ihren strategischen Wandel und ihre derzeitige Präsenz in Bezug auf das Bündnis mit den Konservativen nach den Parlamentswahlen vom 26. September nur schwach. In jüngsten Umfragen hatte die CDU-CSU tatsächlich 22% bis 24% der Wahlabsichten, gefolgt von den Grünen, die zwischen 27% und 29% erreichten. 30% der Deutschen wollen Analina Burbock, Gronens Kandidatin, Angela Merkels Nachfolgerin.

Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Lesen Sie auch Die Grünen versuchen, ängstliche Geschäftskreise zu beruhigen

“Alle Wahlen in Deutschland sind verhältnismäßig, Daniel Kuhn-Bendet, der EELV und Grünen gut kennt, ist bekannt dafür, dass er in beiden Organisationen eine Rolle spielt. Wenn wir uns bis zum Beginn des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts mit den Sozialdemokraten verbündet haben, dann haben einige argumentiert, dass der Wille, zu regieren und Dinge zu ändern, nicht auf die Linke beschränkt werden kann. “” Die deutschen Grünen definieren sich nicht mehr nur als Linke, sondern als Umweltschützer, als eigenständige intellektuelle Familie. Dies ermöglicht jegliche Verhandlungen mit demokratischen Parteien. Der vorherige Führer vom 68. Mai definiert: “Wir schließen nur die extreme Rechte aus.” Allianzen bilden. Ihm zufolge ist der Unterschied zwischen den französischen und deutschen Umweltschützern der gleiche“Zwischen rot und grün”. Fast ein Unterschied in der Natur.

Siehe auch  Filmergebnisse verfügbar 17. April 2021 / News :: Cinezik.fr

Bestätigung der Autonomie

Das französische Wahlsystem erlaubt dieses Koalitionsspiel nicht. Fünftee Die Republik arbeitet daran, das Kräfteverhältnis zu stabilisieren (und einzufrieren), wobei der Nationalversammlung Vorrang vor der Spaltung zwischen rechts und links eingeräumt wird. Das deutsche Szenario ist in Paris also vor allem aus institutionellen Gründen undenkbar. Politisch entschied sich die französische Grüne Partei in den neunziger Jahren, mit der Linken in Kontakt zu treten, indem sie ni aufgab. EELV setzt dieses Erbe fort und bildet nur Bündnisse innerhalb dieser politischen Familie.

Sie haben 50,23% dieses Artikels zu lesen. Der Rest ist nur für Abonnenten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.